Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 17.12.2019, aktuelle Version,

August Ansorge

August Ansorge

August Ansorge (* 23. November 1851 in Hermsdorf (Heřmánkovice)[1]; † 2. April 1932 ebenda) war ein österreichisch-böhmischer Politiker (Deutsche Nationalpartei) und Landwirt. Er war von 1907 bis 1918 Abgeordneter zum Österreichischen Abgeordnetenhaus und von 1918 bis 1919 Mitglied der Provisorischen Nationalversammlung.

Ansorge war nach der Volksschule und mehrjährigem Privatunterricht beruflich als Landwirt tätig. Er wirkte als Mitglied der Bezirksvertretung und war Ausschußmitglied der deutschen Sektion des Landeskulturrates für Böhmen. Zudem engagierte er sich als Mitglied des agrarischen Arbeitsausschusses und war ab 1901 Abgeordneter zum Böhmischen Landtag. Zwischen 1907 und 1918 war er zudem Abgeordneter des Abgeordnetenhauses des Reichsrates für den Deutschen Nationalverband. Zwischen dem 21. Oktober 1918 und dem 16. Februar 1919 war er für die Deutsche Nationalpartei Mitglied der Provisorischen Nationalversammlung.

Einzelnachweise

  1. Foto des Taufbuch-Eintrages Hermsdorf (Heřmánkovice), Seite 13, 2. Zeile