Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 16.08.2019, aktuelle Version,

Büro der Vereinten Nationen für Weltraumfragen

Büro der Vereinten Nationen für Weltraumfrage
UNOOSA
 
Englische Bezeichnung United Nations Office for Outer Space Affairs
Französische Bezeichnung Bureau des affaires spatiales des Nations unies
Sitz der Organe UNO-City, Wien, Österreich
Vorsitz Simonetta Di Pippo[1]
seit 2014
Italien  Italien
Gründung

1993

Oberorganisation

Vereinte Nationen  UNO

www.unoosa.org

Das Büro der Vereinten Nationen für Weltraumfragen, kurz UNOOSA (von englisch United Nations Office for Outer Space Affairs), ist die Agentur der Vereinten Nationen für Weltraumfragen und dient zur Förderung der internationalen Kooperation zur friedlichen Nutzung des Weltalls.

Organisation und Aufgaben

Die UNOOSA befindet sich seit 1993 in der UNO-City in Wien. Seit 2014 wird UNOOSA von Simonetta Di Pippo geleitet.[1]

Das Büro in Wien verwaltet auch ein Register aller Flugobjekte, die in das Weltall gelangen (OSO, Online Index of Objects Launched into Outer Space). UN-SPIDER (United Nations Platform for Space-based Information for Disaster Management and Emergency Response) ist ein Verzeichnis von Rettungsorganisationen und Maßnahmekatalogen für Unfälle im Zusammenhang mit der Raumfahrt. Das Register wird von der UNOOSA administriert und basiert auf der Resolution Nr. 61/110 der Generalversammlung vom 14. Dezember 2006.[2]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. 1 2 Director, Nations Office for Outer Space Affairs oosa.unvienna.org (abgerufen am 20. Dezember 2015)
  2. Text (PDF; engl.; 116 kB)