unbekannter Gast
vom 18.05.2017, aktuelle Version,

Backaldrin

backaldrin Österreich The Kornspitz Company
Rechtsform GmbH
Gründung 1964
Sitz Asten
Leitung Harald Deller
Mitarbeiter 870 weltweit (Stand 2017)
Umsatz 164 Mio. Euro (Stand 2015/2016)
Branche Nahrungsmittel
Website www.backaldrin.com

backaldrin The Kornspitz Company ist ein Familienunternehmen der Nahrungsmittelindustrie mit Hauptsitz in Asten, Oberösterreich. Das Unternehmen stellt mehr als 700 Backmittel sowie Backgrundstoffe für Brot, Kleingebäck und feine Backwaren her.

Weitere Produktionsstätten befinden sich neben Asten seit 2006 auch in Jordanien, seit 2015 in der Schweiz[1] und in Mexiko[2][3] sowie seit 2016 in Südafrika[4]. Im Jahr 2007 wurden in die Errichtung eines Hochlagers in Asten, dem Firmenstammsitz, rund 20 Mio. Euro investiert. Kernstück des Lagers ist ein 33 m hohes Regallager, das Platz für etwa 11.000 Paletten bietet.[5]

backaldrin gilt als österreichischer Marktführer und ist weltweit in mehr als 100 Ländern vertreten, in 16 davon mit eigenen Niederlassungen. Im Jahr 2003 hat backaldrin mit dem Haus des Brotes am Standort Asten einen Treffpunkt für die Backwelt errichtet. 2009 wurde in Warschau um 3,5 Mio € ein neues Haus des Brotes mit Schulungsmöglichkeiten eröffnet. In Moskau wurde 2007 ein Haus des Brotes eröffnet.[6] Weitere Häuser des Brotes befinden sich in Kladno nahe Prag, Budapest und Amman.

Im Frühling 2013 wurde am Firmenhauptsitz in Asten das neue Innovations- und Forschungszentrum eröffnet.

Im Januar 2015 stellte das Wiener Oberlandesgericht fest, dass die Bezeichnung "Kornspitz" in Österreich kein Markenname der Firma backaldrin ist, sondern ein Gattungsbegriff, der von Konsumenten verwendet wird, um eine Sorte von Gebäck zu bezeichnen. Der Begriff "Kornspitz" darf demnach von allen anderen Mitbewerbern verwendet werden. Dem ging ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs voraus, wonach die Marke rechtsgültig für verfallen erklärt werden kann, nachdem der Mitbewerber Pfahnl die Löschung der Marke beim Österreichischen Patentamt angestrengt hatte.[7]

Einzelnachweise

  1. Schweiz: Aus Hauser wird backaldrin Suiss - backwelt.de. Abgerufen am 18. Mai 2017 (deutsch).
  2. Kornspitz startet in Mexiko eine Produktionsstätte in Kurier vom 1. Jänner 2016, abgerufen am 19. Jänner 2016.
  3. Kurzprofil Unternehmen Backaldrin
  4. Oberösterreichische Nachrichten: Backaldrin übernimmt Unternehmen in Südafrika. (nachrichten.at [abgerufen am 18. Mai 2017]).
  5. Pressemitteilung Hochregallager vom 22. April 2008, abgerufen am 19. Jänner 2016.
  6. Pressemitteilung Haus des Brotes Moskau, DOC
  7. OLG-Wien: "Kornspitz" ist kein Markenname auf diePresse.com vom 21. Januar 2015, abgerufen am 19. Jänner 2016 sowie Backaldrin verliert das Markenrecht für Kornspitz in OÖN vom 9. September 2015, abgerufen am 19. Jänner 2016.