Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 28.10.2017, aktuelle Version,

Bahnpost (Österreich)

Bahnpostwagen »Post m 50 81 00-70 206-9« der Österreichischen Post im Eisenbahnmuseum Strasshof am 3. April 2005.

Die Bahnpost in Österreich existierte von 1850 bis 2004.

Geschichte

Am 1. August 1850 wurde die Post erstmals in Österreich-Ungarn in einem k.u.k. fahrenden Postamt zwischen Wien und Oderberg (heute Bohumín) auf den heutigen Strecken der Nordbahn und Bahnstrecke Břeclav–Petrovice u Karviné befördert.

1914 waren 700 Bahnpostwagen im Einsatz. Nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich verkehrten diese von 1938 bis 1945 für die Deutsche Reichspost. 1945 übernahm die Österreichische Post wieder die Beförderung der Bahnpost. Bis 1995 wurde auch Geld mit der Bahnpost transportiert. Obwohl die Polizei oder bewaffnete Postbeamte mitfuhren, wurden im April 1990 zwischen Kirchstetten und Ollersbach 35 Millionen Schilling[1] bei einem Raubüberfall erbeutet; ein Beamter verlor dabei sein Leben.

Durch den Auf- und Ausbau der sechs Verteilzentren ab 2001 konnte die Post schneller im Verteilzentrum als im Zug sortiert werden; somit verlor die Bahnpost sehr schnell an Bedeutung. Im Mai 2004 wurde der Betrieb der letzten überregionalen Linie Wien – Wolfurt – Wien eingestellt. Als letzte regionale Linie wurde die Verbindung Innsbruck – Wolfurt nach Eröffnung des Verteilzentrums Hall/Innsbruck eingestellt.

Seit 2004 transportiert die Österreichische Post AG solche Sendungen per LKW oder Kleinlaster (Sprinter).

Siehe auch

Literatur

  • Handwörterbuch des Postwesens, Hrsg. Bundesministerium für das Post- und Fernmeldewesen,
    • 2. völlig umgearbeitete Auflage, Frankfurt am Main 1953.
    • 3. völlig neu bearbeitete Auflage, Band 1, Berlin 1971.
  • Die ersten fünfzig Jahre der österreichischen Bahnpost. Denkschrift. Herausgegeben vom Postbeamtenverein in Wien, 1900

Einzelnachweise

  1. Entspräche heute inflationsbedingt ungefähr: 4.469.032 Euro