unbekannter Gast
vom 07.06.2017, aktuelle Version,

Bernhard Starkbaum

Osterreich Bernhard Starkbaum
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 19. Februar 1986
Geburtsort Wien, Österreich
Größe 186 cm
Gewicht 89 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Torhüter
Nummer #29
Fanghand Links
Spielerkarriere
2001–2006 Wiener EV
2006–2012 EC VSV
2012–2013 MODO Hockey
2013–2016 Brynäs IF
seit 2016 EC Salzburg

Bernhard Starkbaum (* 19. Februar 1986 in Wien) ist ein österreichischer Eishockeytorwart, der seit Mai 2016 beim EC Salzburg in der EBEL unter Vertrag steht.

Karriere

Starkbaum begann seine Karriere beim Wiener EV, für den er 42 Spiele in der Nationalliga bestritt. Mit 20 Jahren wurde er vom EC VSV verpflichtet, um als Nachfolger von Gert Prohaska aufgebaut zu werden. Nach seinem Wechsel war er lange Zeit Ersatzmann hinter diesem, übernahm nach dessen Karriereende in der Saison 2011/12 aber die Rolle der Nummer Eins. In dieser Spielzeit führte er mit 93,59 Prozent Fangquote die Torhüterwertung nach dem Grunddurchgang an, ein Wert, der in der ÖEHL zuvor noch nie erreicht worden war, und erzielte außerdem sechs Shutouts, konnte aber dennoch nicht verhindern, dass seine Mannschaft in der Qualifikationsrunde scheiterte und die Playoff-Teilnahme verpasste. Im April 2012 unterschrieb er für zwei Jahre beim schwedischen Traditionsklub MODO Hockey, wo er in seiner ersten Spielzeit acht Shutouts erreichte, mehr als jeder andere Torwart der Liga. Trotzdem wechselte bereits im November 2013 zum Brynäs IF, der ebenfalls in der Svenska Hockeyligan antritt. 2014 erreichte er die zweitbeste Fangquote der Svenska Hockeyligan hinter Markus Svensson vom Skellefteå AIK.

Nach insgesamt vier Jahren in Schweden entschloss sich Starkbaum im Anschluss an die Saison 2015/16 zur Rückkehr nach Österreich. Im Mai 2016 gab der EC Salzburg seine Verpflichtung bekannt.[1]

International

Starkbaum nahm für Österreich an den U18-Weltmeisterschaften 2002 und 2004 teil.

Sein Debüt in der Herren-Nationalmannschaft gab er am 8. April 2009 bei der 1:3-Niederlage gegen Russland in Innsbruck. Bei den Weltmeisterschaften der Top-Division 2009, 2013 und 2015 stand er im Kader der Österreicher, wobei er 2009 nicht eingesetzt wurde und 2013 und 2015 jeweils alle sieben Spiele bestritt. Außerdem spielte er bei den WM-Turnieren der Division I 2010, 2012, 2014, als er hinter dem Slowenen Luka Gračnar und dem Japaner Yutaka Fukufuji die drittbeste Fangquote erreichte, 2016, als er zum besten Torhüter des Turniers gewählt wurde und nach dem Slowenen Gašper Krošelj sowohl die zweitbeste Fangquote als auch den zweitgeringsten Gegentorschnitt erreichte, und 2017, als er mit drei Shutouts in fünf Spielen, der besten Fangquote und dem geringsten Gegentorschnitt nicht nur erneut zum besten Torhüter des Turniers, sondern auch in das All-Star-Team gewählt wurde. Zudem vertrat er seine Farben bei der Olympiaqualifikation und den Winterspielen 2014 in Sotschi selbst.

Auch im Inlinehockey war Starkbaum bereits für die Österreichische Nationalmannschaft aktiv. So stand er bei der Weltmeisterschaft 2008 in Bratislava mit dem Team aus dem Alpenland in der Top-Division auf dem Feld.

Erfolge und Auszeichnungen

International

Karrierestatistik

Hauptrunde

Saison Team Liga GP W L T MIP GA GAA SVS SVS% SO G A PIM
2003/04 WEV Nationalliga 1 1 0 0 60 4 4.00 34 89.47 0 0 0 0
2004/05 WEV Nationalliga 19 7 7 2 998 56 3.37 507 90.05 0 0 2 0
2005/06 WEV Nationalliga 18 957 60 3.76 472 88.72 1 0 4 12
2006/07 EC VSV ÖEHL 12 567 32 3.39 275 89.58 0 0 0 4
2007/08 EC VSV ÖEHL 9 2 5 1 491 28 3.42 231 89.19 0 0 0 0
2008/09 EC VSV ÖEHL 18 6 6 1 845 38 2.70 466 92.46 2 0 1 0
2009/10 EC VSV ÖEHL 18 12 5 0 1031 49 2.85 505 91.16 1 0 1 0
2010/11 EC VSV ÖEHL 33 18 8 3 1896 86 2.72 1015 92.19 0 0 1 8
2011/12 EC VSV ÖEHL 48 25 22 0 2837 107 2.26 1563 93.59 6 0 3 4
2012/13 MODO SHL 46 23 22 0 2625 90 2.06 1260 93.3 8 0 2 2
2013/14 Brynäs SHL 21 14 6 0 1230 43 2.10 624 93.6 1 0 0 2
2014/15 Brynäs SHL 49 2714 115 2.54 1359 92.2 2 0 1 0
2015/16 Brynäs SHL 28 1586 64 2.41 647 91.0 2 0 1 0
2016/17 EC RB Salzburg ÖEHL 28 1622 71 2.62 649 90.1 1 0 1 2

Playoffs

Saison Team Liga GP W L T MIP GA GAA SVS SVS% SO G A PIM
2004/05 WEV Nationalliga 2 0 2 0 120 9 4.50 86 90.53 0 0 0 0
2005/06 WEV Nationalliga 2 0 1 1 119 9 4.55 54 85.71 0 0 0 0
2009/10 EC VSV ÖEHL 1 0 1 0 58 6 6.19 18 75.00 0 0 0 0
2010/11 EC VSV ÖEHL 9 5 3 0 487 16 1.97 256 94.12 2 0 0 0
2012/13 MODO SHL 4 177 12 4.07 81 87.1 0 0 0 0
2013/14 Brynäs SHL 5 303 11 2.17 161 93.6 1 0 0 0
2014/15 Brynäs SHL 6 343 19 3.31 175 90.2 0 0 0 0
2015/16 Brynäs SHL 2 96 5 3.12 47 90.4 0 0 2
2016/17 EC RB Salzburg ÖEHL 11 6 5 0 661 23 2.09 342 93.7 1 0 0 0

International

Saison Team Liga GP W L T MIP GA GAA SVS SVS% SO G A PIM
2002 Österreich U-18 WM, Div. I 1 26 2 4.53 14 87.50 0 0 0 0
2004 Österreich U-18 WM, Div. I 2 1 1 0 120 8 4.00 50 86.21 0 0 0 0
2009 Österreich WM 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
2010 Österreich WM, Div. I 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
2012 Österreich WM, Div. I 4 3 1 0 245 13 3,18 95 88,0 0 0 0 0
2013 Österreich Olympiaquali 3 2 1 0 182 6 1,97 85 93,4 0 0 0 0
2013 Österreich WM 7 2 5 0 401 25 3,74 202 89,0 0 0 0 0
2014 Österreich Olympia 2 0 2 0 100 14 8,40 84 83,1 0 0 0 0
2014 Österreich WM, Div. I 5 4 1 0 305 14 2,76 121 89,6 0 0 0 0
2015 Österreich WM 7 2 5 0 361 19 3,15 157 89,2 0 0 0 0
2016 Österreich WM, Div. I 5 3 2 0 302 8 1,59 119 93,7 0 0 0 2
2017 Österreich WM, Div. I 5 5 0 0 299 4 0,80 1134 97,1 3 0 0 0

Einzelnachweise

  1. EC Red Bull Salzburg. In: ecrbs.redbulls.com. Abgerufen am 21. Mai 2016.