Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 11.02.2018, aktuelle Version,

Boris Kastner-Jirka

Boris Kastner-Jirka 2018

Boris Kastner-Jirka (* 2. Mai 1969 in Wien als Boris Jirka) ist ein österreichischer Sportmoderator und -kommentator beim ORF.

Leben und Karriere

Boris Jirka maturierte 1987 am Naturwissenschaftlichen Realgymnasium in Wien III., Radetzkystraße. Danach leistete er seinen Präsenzdienst ab und absolvierte die einjährig-freiwillige Ausbildung zum Miliz-Offizier.

Seine Studien der Sportwissenschaften, Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Geografie und Kartografie schloss er nicht ab. Ab 1990 war Jirka als freier Mitarbeiter im aktuellen Dienst des ORF-Landesstudios Niederösterreich beschäftigt. 1996 wechselte er nach Wien in die ORF-Sportredaktion, wo er seit 1997 Reporter, Kommentator und Moderator in diversen Sportarten (im Sommer: Fußball, Handball, Volleyball, Beachvolleyball, Faustball; im Winter: Ski Nordisch) tätig ist. Außerdem präsentiert er seit einigen Jahren die Sendung Sport am Sonntag.

Familie

Boris Kastner-Jirka ist verheiratet und hat drei Kinder (einen Sohn und zwei Töchter). Seinen Nachnamen Kastner-Jirka trägt er seit seiner Hochzeit 2009, da er den Familiennamen seiner Frau seinem eigenen Familiennamen vorangestellt hat.

Diverses

Boris Kastner-Jirka, selbst eine Zeitlang freiwilliger Sanitäter beim Roten Kreuz, lieh dem Sprachdialogsystem der Leitzentrale von 144 Notruf Niederösterreich seine Stimme.[1]

  Commons: Boris Jirka  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Wer ist die Stimme des IVR-Systems? abgerufen am 8. November 2010