unbekannter Gast
vom 01.04.2017, aktuelle Version,

Bregenz Open

Das Bregenz Open ist ein Pokerturnier, das im Casino Bregenz in Vorarlberg ausgetragen wird. Das Bregenz Open zählt bereits zu den wichtigsten Pokerturnieren im mitteleuropäischen Raum.

2007 wurden insgesamt über eine Million Euro in diversen Turnieren ausgespielt, das Turnier dauerte vom 25. Februar bis zum 4. März.

Turniere 2007

Insgesamt wurden sieben Turniere gespielt, sechs Turniere in der Variante No Limit Hold’em, ein Turnier in der Variante Pot Limit Hold’em.

Charity Event

Das Charity-Event wurde zugunsten des Hilfsprojekts Wann&Wo hilft am 28. Februar ausgetragen. Insgesamt nahmen zehn Teams zu je drei Spielern teil, jedes Team musste ein buy in von 750 € aufbringen.

Das Startgeld aller Teams, 7.500 €, wurde vom Casino auf 10.000 € erhöht.

Die Teams bestanden größtenteils aus Amateurspielern, mit dem ehemaligen Torhüter der deutschen Fußballnationalmannschaft, Uli Stein, war aber auch ein Spieler dabei, der bereits einige Erfahrungen in Live-Turnieren wie etwa dem Football & Poker Legends Cup sammeln konnte.

Zudem nahm mit dem Pokerolymp.de-Team ein Team teil, dass ausschließlich aus professionellen Pokerspielern bestand.

Teilnehmer

Mohren-Team Autohaus-Hörburger-Team Tourismus-Team Messepark-Dornbirn-Team Pokerolymp.de-Team
Matthias Riener Dietmar Hörburger Gerhard Stübe Burkhard Dünser Rino Mathis
Ralf Freitag Mathias Hörburger Harald Köhlmeier Harald Köhlmeier Martin Pollak
Berndt Lecher Patrick Bobleter Michael Dünser Klaus Herburger Toni Vardjavand
Wann&Wo-Leser-Team
(#2)
Promi-Sportteam
(#1)
Team-Aktiv AIDA-Team Casino-Bregenz-Team
(#3)
Philip Raneburger Uli Stein Markus Krajisnik Kristian Vetter Josef Semler
Manuel Gohm Jeff Geiger Robert Kocevar Urs Laste Harald Schertler
Helmut Egle Michael Streiter Horst Lumper Ana Milva Markus Linhart

Ausgang

# Team Preis
1. Promi-Sportteam 3×200 € Einkaufsgutscheine
2. Wann&Wo-Leser-Team 3×100 € Einkaufsgutscheine
3. Casino-Bregenz-Team 3 Pokerkoffer

Weitere Turniere

No Limit Hold’em (200 €)

Datum Variante buy in Spieler prize pool
25. Februar No Limit Hold'em 200 € 203 93.660 €
# Name Preis
1. Siegfried Rath 25.280 €
2. Bobby G. 16.850 €
3. Erich Kollmann 12.170 €

No Limit Hold’em (300 €)

Datum Variante buy in Spieler prize pool
26. Februar No Limit Hold'em 300 € 175 143.560 €
# Name Preis
1. Vlado Sevo 31.600 €
2. Erich Kollmann 33.000 €
3. Tommi Lindfors 18.660 €

No Limit Hold’em (500 €)

Datum Variante buy in Spieler prize pool
27. Februar No Limit Hold'em 500 € 180 154.550 €
# Name Preis
1. Sebastian Behrend 29.490 €
2. Vito Branciforte 31.260 €
3. Mika Paasonen 28.870 €

Pot Limit Omaha (200 €)

Datum Variante buy in Spieler prize pool
25. Februar Pot Limit Omaha 200 € 155 100.740
# Name Preis
1. Tommi Lindfors 23.830 €
2. Ivan Mihajlovic 31.260 €
3. Andreas Tollkühn 13.090 €

No Limit Hold’em (800 €)

Datum Variante buy in Spieler prize pool
2. März No Limit Hold'em 800 € 198 154.990 €
# Name Preis
1. Michael Gloning 39.810 €
2. Olaf Sperlich 26.540 €
3. Sebastian Ruthenberg 19.170 €

No Limit Hold’em (2000 €, Main Event)

Datum Variante buy in Spieler prize pool
25. Februar No Limit Hold'em 2000 € 200 372.400 €
# Name Preis
1. Tommi Lindfors 100.550 €
2. Vito Branchiforte 67.040 €
3. Karl Frauendorfer 48.420 €