unbekannter Gast
vom 17.04.2017, aktuelle Version,

Carina Nopp

Carina Nopp (geboren am 13. Mai 1989 in Linz) ist eine österreichische Musicaldarstellerin.

Leben

Nopp begann früh Gesangs- und Tanzunterricht zu nehmen. Von 2003 bis 2008 absolvierte sie eine fünfjährige Vorausbildung an der Musical Theatre Academy in Puchenau. Danach studierte sie ab 2008 an der Musical Akademie Graz, wo sie ihr Studium zur Musicaldarstellerin Ende Juni 2011 mit dem Diplom der paritätischen Prüfungskommission in Wien abschloss.

Zu ihren Solopartien, teilweise während der Ausbildung, zählen Rosie und Donna in Mamma Mia!, Mama Morton und Velma Kelly in Chicago und Mungojerrie und Bombalurina in Cats, die sie in Aufführungen am Grazer Orpheum sang. Auch wirkte sie in Mozart! (Rolle: Mutter Weber; bei einer Tourproduktion), Evita (bei den Musicalfestwochen Bad Leonfelden), The Wiz – Das zauberhafte Land (im Stadttheater Wels), sowie in Annie, Jesus Christ Superstar und Hair mit. Weiters wurde sie für eine Tourneeproduktion des Musicals Der Glöckner von Notre Dame durch Österreich und Luxemburg verpflichtet.

Im Sommer 2015 sang sie im Ensemble von Mackie Messer. Eine Salzburger Dreigroschenoper, einer Experimentalfassung von Brecht/Weills Die Dreigroschenoper, bei den Salzburger Festspielen bei Aufführungen in der Felsenreitschule.

Sie wurde außerdem für eine Reihe von Musical-Highlight-Shows, Weihnachts- und Kreuzschifffahrts-Unterhaltungsprogramme engagiert, beispielsweise mehrfach auf der Mein Schiff 2. Seit 2014 ist sie Solistin der österreichweiten Tournee-Produktion Genusskonzerte mit Auftritten bei Musical-Galas und im Rahmen der Dinner & Musical-Abende; 2017 tritt sie beim Mörderdinner Ladykillers auf.

Nopp lebt in Wien.