Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 16.02.2020, aktuelle Version,

Christophorus 7

Christophorus 7
OE-XEM


Christophorus 7 mit dem Kennzeichen OE-XVC im Alpineinsatz (2012)

Luftrettungszentrum Daten
Betreiber: ÖAMTC
Hubschraubertyp: Eurocopter EC 135
Inbetriebnahme: 1986
Standort: Flugplatz Lienz-Nikolsdorf bei Lienz, Tirol
Einsatzbereitschaft: täglich von 7 Uhr bis ECET
Koordinaten: 46° 47′ 59,1″ N, 12° 52′ 36,5″ O
Höhe: 2088 ft

Christophorus 7 ist die Bezeichnung für den Standort eines Notarzthubschraubers des Christophorus Flugrettungsvereins unter dem Dach des Österreichischen Automobil-, Motorrad- und Touring Clubs.[1] Der Hubschrauber mit dem Luftfahrzeugkennzeichen OE-XEM[2] ist an dem Flugplatz Lienz-Nikolsdorf bei Lienz, Tirol, stationiert.[1]

Der Christophorus 7 ersetzte am 1. Jänner 2001 den seit 1986 an der Flugeinsatzstelle Lienz/Nikolsdorf des Bundesministeriums für Inneres eingesetzten Notarzthubschrauber Martin 6. Sein Einsatzgebiet erstreckt sich über den Raum Osttirol und Oberkärnten.[3] Im Jahr 2003 wurde am Flugplatz Nikolsdorf ein neuer Hangar für den Hubschrauber gebaut.[3]

Die Einsatzbereitschaft dauert täglich von 7 Uhr bis zu dem Ende der bürgerlichen Abenddämmerung. Die Alarmierung erfolgt durch die Leitstelle Tirol und die Landesleitstelle Kärnten. Dies geschieht etwa 500 bis 750 Mal im Jahr.[4]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. 1 2 Christophorus-Standort Christophorus 7 auf der offiziellen Webpräsenz des ÖAMTC, abgerufen am 4. Mai 2019.
  2. Christophorus 7 auf rth.info, abgerufen am 4. Mai 2019.
  3. 1 2 Christophorus 7 auf der offiziellen Webpräsenz des Flugplatzes Lienz, abgerufen am 20. August 2018.
  4. Christophorus 7 auf HeliRescue.at, abgerufen am 4. Mai 2019.