Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 31.01.2020, aktuelle Version,

Daniel Rechberger

Daniel Rechberger
Daniel Rechberger (2018)
Personalia
Geburtstag 29. September 1995
Geburtsort Wien, Österreich
Größe 179 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
2001–2013 SK Rapid Wien
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013–2015 SK Rapid Wien II 5 (0)
2014–2015  Wolfsberger AC II (Leihe) 24 (1)
2015–2016 SPG FC Pasching/LASK Juniors 26 (0)
2016–2017 ASKÖ Oedt 8 (0)
2017 SKN St. Pölten Juniors 9 (1)
2018 Floridsdorfer AC 10 (0)
2018–2020 FC Rot-Weiß Erfurt 9 (0)
2020– VSG Altglienicke 0 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2018/19

Daniel Rechberger (* 29. September 1995 in Wien) ist ein österreichischer Fußballspieler.

Karriere

Rechberger begann seine Karriere beim SK Rapid Wien, bei dem er später auch in der Akademie spielte. Im August 2013 debütierte er für die Amateure von Rapid in der Regionalliga, als er am ersten Spieltag der Saison 2013/14 gegen den SC Wiener Viktoria in der 85. Minute für Marvin Egho eingewechselt wurde.

Im Sommer 2014 wurde er an die Amateure des Wolfsberger AC verliehen. Für WAC II absolvierte er in der Saison 2014/15 24 Spiele, in denen er einen Treffer erzielte. Zur Saison 2015/16 schloss er sich der SPG FC Pasching/LASK Juniors an. Für die Spielgemeinschaft kam er auf 26 torlose Einsätze.

Im Sommer 2016 wechselte er zum viertklassigen ASKÖ Oedt. Diesen verließ er jedoch bereits nach einem halben Jahr wieder, woraufhin er zu den Amateuren des SKN St. Pölten wechselte. Auch bei diesen blieb er nur ein Halbjahr.

Nachdem er zunächst vereinslos gewesen war, wechselte Rechberger im Jänner 2018 zum Zweitligisten Floridsdorfer AC, bei dem er einen bis Juni 2018 laufenden Vertrag erhielt.[1] Sein Debüt in der zweiten Liga gab er im März 2018, als er am 24. Spieltag der Saison 2017/18 gegen den FC Liefering in der 63. Minute für Robert Völkl eingewechselt wurde.

Zur Saison 2018/19 wechselte er nach Deutschland zum Regionalligisten FC Rot-Weiß Erfurt.[2] In seiner ersten Saison bei Erfurt kam er zu neun Einsätzen in der Regionalliga. In der Saison 2019/20 kam er nicht mehr zum Einsatz. Im Jänner 2020 musste Erfurt den Spielbetrieb einstellen und Rechberger verließ den Verein.[3] Daraufhin wechselte er zum Ligakonkurrenten VSG Altglienicke.

Commons: Daniel Rechberger  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Daniel Rechberger verstärkt den FAC fac.at, am 17. Jänner 2018, abgerufen am 16. März 2018
  2. Daniel Rechberger unterstützt ab der kommenden Saison den FC Rot-Weiß Erfurt rot-weiss-erfurt.de, am 31. Mai 2018, abgerufen am 31. Mai 2018
  3. Rot-Weiß Erfurt muss Spielbetrieb einstellen mdr.de, am 29. Jänner 2020, abgerufen am 29. Jänner 2020