unbekannter Gast
vom 17.02.2017, aktuelle Version,

Dollwiese

Dollwiese

Ehemaliger Schlepplift auf der Dollwiese
Ort: Wien, Osterreich Österreich
Streckendaten
Start: 330 m ü. A.
Ziel: 290 m ü. A.
Höhenunterschied: 40 Meter
Streckenlänge: 120 Meter
Höchstgefälle: 11 %

Die Dollwiese ist, neben der Hohe-Wand-Wiese in Penzing, eine der beiden Skipisten im Gemeindegebiet von Wien. Sie liegt in Ober Sankt Veit, einem Bezirksteil von Hietzing, direkt neben dem Gasthaus Lindwurm, in unmittelbarer Nähe zum Sankt Veiter Tor vor den Mauern des Lainzer Tiergartens. Erreichbar ist sie mit der Buslinie 55B der Wiener Linien.

Die Dollwiese ist mit ihrer geringen Hangneigung als blaue Piste einzustufen. Sie verfügte über einen 120 Meter langen Schlepplift, der vom Sportamt der Stadt Wien betrieben wurde.[1] Im Frühjahr 2012 wurde dieser durch einen Zauberteppich ersetzt, für dessen Betrieb aber vorläufig keine Genehmigung erteilt wurde.[2] 2013 nahm der Zauberteppich nach Erteilung der Genehmigung schließlich seinen Betrieb auf.[3]

Einzelnachweise

  1. Sportamt der Stadt Wien (MA 51), 1. Februar 2010, "Skianlage Dollwiese der Stadt Wien (Memento vom 8. Januar 2011 im Internet Archive)", gesichtet am 8. Januar 2011 (Ansicht (Memento vom 8. Januar 2011 im Internet Archive))
  2. bz Wiener Bezirkszeitung (Anja Gaugl), 17. Januar 2013, "Dollwiese: Warten auf den Winterspaß", gesichtet am 19. Mai 2013
  3. Skianlage Dollwiese auf wien.gv.at, abgerufen am 7. Februar 2017.