Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 22.03.2020, aktuelle Version,

Efeuhöhle

Efeuhöhle

Lage: Kugelstein bei Deutschfeistritz, Steiermark/ A
Höhe: 498 m ü. A.
Geographische
Lage:
47° 13′ 31,6″ N, 15° 20′ 18,8″ O
Efeuhöhle (Steiermark)
Efeuhöhle
Katasternummer: 2784/15
Geologie: Schöcklkalk
Beleuchtung: nein
Gesamtlänge: 6 m
Niveaudifferenz: 0 m

Die Efeuhöhle bei Deutschfeistritz befindet sich in 498 m ü. A. im Kugelstein nördlich des Hauptortes von Deutschfeistritz und südlich von Badl, Steiermark in Österreich.

Lage

Die Efeuhöhle befindet sich am östlichen Hang des Kugelsteins, nördlich der Kugelsteinhöhle III, unweit der Gemeindegrenze zwischen Deutschfeistritz und Frohnleiten. Der Zugang zur Höhle befindet sich in einer Felswand, etwas unterhalb des Plateaurandes des Kugelsteins und ist nur kletternd zu erreichen.

Beschreibung

Die rund 6 Meter lange Efeuhöhle hat zwei mit Efeu überwachsene Eingänge, welche vom Fuß der Felswand aus betrachtet wie Felsnischen wirken. Die beiden Eingänge sind durch einen niedrigen, etwa 3,2 Meter langen und zwischen 0,7 und 1 Meter breiten Gang miteinander verbunden.

Der felsige Höhlenboden ist nur an wenigen Stellen mit Höhlenlehm bedeckt.

Literatur

  • Gerald Fuchs: Hohlenfundplatze Im Raum Peggau-Deutschfeistritz, Steiermark, Osterreich (= BAR international series. 510). B.A.R., Oxford 1989, ISBN 0-86054-651-9, S. 34 und 48.

Quellen

Commons: Kugelsteinhöhlen  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien