Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 04.03.2020, aktuelle Version,

Elke Laznia

Elke Laznia (2019)

Elke Laznia (* 1974 in Klagenfurt[1]) ist eine österreichische Autorin.

Leben

Elke Laznia wuchs im Drautal auf, 1994 maturierte sie in Zams in Tirol.[2] Im selben Jahr ging sie zum Studium nach Salzburg, wo sie seither lebt und arbeitet. Seit 2011 ist sie als freie Schriftstellerin tätig. Ihr 2014 erschienener Debütroman Kindheitswald war einer von zehn Titeln auf der Shortlist des Literaturpreises Alpha sowie auf der ORF-Bestenliste im April 2014.[3][4] Weitere Arbeiten wurde unter anderem in den Literaturzeitschriften manuskripte und SALZ veröffentlicht.[1]

Publikationen (Auswahl)

Auszeichnungen (Auswahl)

Einzelnachweise

  1. 1 2 3 Elke Laznia: Kurzbiografie. Abgerufen am 3. September 2017.
  2. Literaturnetz: Elke Laznia. Abgerufen am 3. September 2017.
  3. Bestenliste: Die besten 10 im April 2014 - tv.ORF.at. Abgerufen am 3. September 2017.
  4. 1 2 Literaturpreis Alpha 2014: Shortlist steht fest. OTS-Meldung vom 11. September 2014, abgerufen am 3. September 2017.
  5. 1 2 Land Salzburg: Preisträger. Abgerufen am 3. September 2017.
  6. Salzburger Nachrichten: Elke Laznia : Kraftvoll, direkt & voller Bildkraft. Artikel vom 8. Jänner 2013, abgerufen am 3. September 2017.
  7. Theodor Körner Fonds 2013. Abgerufen am 20. Juni 2018.
  8. Theodor-Körner-Förderpreis für Literatur. Abgerufen am 20. Juni 2018.
  9. Im Porträt: Elke Laznia. Artikel vom 30. November 2016, abgerufen am 3. September 2017.
  10. Kleine Zeitung: Kärntner Lyrikpreis der Stadtwerke Klagenfurt: Erfolgreiche Wortklauberin aus Feistritz im Drautal. Artikel vom 21. November 2017, abgerufen am 21. November 2017.
  11. Eröffnung/ Bekanntgabe der PreisträgerInnen für das beste Zweite Buch. Abgerufen am 4. März 2020.