unbekannter Gast
vom 15.12.2014, aktuelle Version,

Ennsbach

Ennsbach (Dorf)
Ortschaft
Katastralgemeinde Karlsbach
Ennsbach (Österreich)
Red pog.svg
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Melk (ME), Niederösterreich
Gerichtsbezirk Melk
Pol. Gemeinde St. Martin-Karlsbach
Koordinaten 48° 8′ 47″ N, 15° 1′ 42″ Of1
Höhe 242 m ü. A.
Einwohner der Ortschaft 411 (2001)
Gebäudestand 117 (2001)
Fläche d. KG 10,97 km²
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 04935
Katastralgemeinde-Nummer 14407
Zählsprengel/ -bezirk Karlsbach (31540 001)
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; NÖGIS

f0f0

Ennsbach ist eine Ortschaft in der Marktgemeinde Sankt Martin-Karlsbach im niederösterreichischen Mostviertel und gehört zur Katastralgemeinde Karlsbach bzw. gehörte bis zur Gemeindezusammenlegung im Jahr 1970 zur ehem. selbständigen Gemeinde gleichen Namens.

Der Ort hat 120 Häuser und 411 Einwohner (Volkszählung 2001).

Ennsbach besteht aus mehreren Ortsteilen: das eigentliche „Dorf“ im Süden, Mehlberg (Weiler auf einem Hügel westl. des Dorfes), Habich (Rotte im Nordwesten), Satzenberg (Gehöfte im Norden), Oed (Einzelhäuser im Nordosten) und Winkl (Rotte im Norden).

An infrastrukturellen Einrichtungen sind ein Gasthaus und eine örtliche Freiwillige Feuerwehr zu nennen. Auch mehrere Kleingewerbebetriebe (Tischlerei, Tankstelle, Landmaschinenhändler, Spedition etc.) sowie eine Niederlassung eines großen Herstellers für Schalungstechnik sind in Ennsbach zu finden.

In der Rotte Habich befand sich im Mittelalter nahe dem Ennsbach ein Hausberg, von dem noch heute ein stark verwachsener, kegelstumpfförmiger Hügel zu erkennen ist. Im Volksmund ist die einstige Wehranlage als Engelsburg bekannt.