unbekannter Gast
vom 14.05.2017, aktuelle Version,

Georg Niedermühlbichler

Georg Niedermühlbichler

Georg Niedermühlbichler (* 16. Februar 1966 in Söll) ist ein österreichischer Politiker (SPÖ). Er war Landesparteisekretär der SPÖ Wien und ist SPÖ-Bundesgeschäftsführer sowie Abgeordneter zum Wiener Landtag und Mitglied des Wiener Gemeinderats.

Leben

Georg Niedermühlbichler, geb. 1966 in Söll/Tirol, 1980–1981 Elektroinstallateurlehrling und dann von 1981 bis 1983 Lehre als Einzelhandelskaufmann. Er war zwischen 1985 und 1998 bei Wienstrom beschäftigt und zwischen 1998 und 2006 Bezirksgeschäftsführer der SPÖ Wien Innere Stadt. Von 2007 bis 2008 war Niedermühlbichler Bundes- und Wiener Landessekretär der Mietervereinigung Österreich und führt den Verein seit März 2008 als Wiener Landesvorsitzender und Präsident der Mietervereinigung Österreichs (MVÖ).

Georg Niedermühlbichler war von 1996 bis 2005 Bezirksrat in der Inneren Stadt und zwischen 1998 und 2001 Klubvorsitzender der SPÖ-Bezirksräte. Zwischen 2001 und 2005 wirkte er zudem als Bezirksvorsteher-Stellvertreter. Er ist seit 18. November 2005 Mitglied des Wiener Landtages und des Gemeinderates und vertritt die SPÖ in der 18. Gesetzgebungsperiode im Ausschuss „Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung“. Seit 1. August 2014 ist er Landesgeschäftsführer der SPÖ Wien [1].

Am 13. Juni 2016 folgte er Gerhard Schmid als SPÖ-Bundesgeschäftsführer nach.[2]

Niedermühlbichler ist verheiratet. Er hat einen Sohn und eine Tochter.

  Commons: Georg Niedermühlbichler  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Orf.at, abgerufen am 18. Juli 2014
  2. orf.at – Niedermühlbichler neuer SPÖ-Bundesgeschäftsführer. Artikel vom 13. Juni 2016, abgerufen am 13. Juni 2016.