unbekannter Gast
vom 15.04.2016, aktuelle Version,

Hürth (Gemeinde Halbenrain)

Hürth (Dorf)
Ortschaft
Hürth (Gemeinde Halbenrain) (Österreich)
Red pog.svg
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Südoststeiermark (RA bis 30. Juni 2013, SO ab 1. Juli 2013), Steiermark
Pol. Gemeinde Halbenrainf0
Koordinaten 46° 45′ 30″ N, 15° 55′ 22″ Of1
Höhe 232 m ü. A.
Einwohner der Ortschaft 156 (2001)
Gebäudestand 46 (2001)
Fläche 638,63dep1
Postleitzahl 8492f1
Vorwahl +43/3476f1
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 62326
Zählsprengel/ -bezirk Hürth (62326 007)
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; GIS-Stmk

f0

Hürth ist ein Dorf und zugleich eine Katastralgemeinde der Marktgemeinde Halbenrain im politischen Bezirk Südoststeiermark im Bundesland Steiermark in Österreich.

Geographie

Das Dorf liegt rund fünf Kilometer nördlich vom Hauptort und ist gesprägt von Landwirtschaft und Fremdenverkehr.

Geschichte

Die ehemalige politische Gemeinde kam 1965 durch die Gemeindereform zu Halberrain, die seinerzeitigen Ortsteile Hürtherberg, Röhrl, Seindl und Zaraberg zur Gemeinde Klöch, wo sie mit Süßegg die Ortschaft Klöchberg bilden.[1]

Einzelnachweise

  1. § 3 Verordnung der Steiermärkischen Landesregierung vom 21. Dezember 1964 über die Vereinigung von Gemeinden im politischen Bezirk Radkersburg und die Aufteilung der Gemeinde Hürth. LGBL.STM. Nr. 376/1964 (ALEX Online).