unbekannter Gast
vom 19.02.2017, aktuelle Version,

Heinz Janisch

Heinz Janisch (* 1960 in Güssing/Burgenland) ist ein österreichischer Kinderbuchautor und Ö1-Redakteur.

Leben

Janisch studierte Germanistik und Publizistik in Wien. Er ist Journalist beim Rundfunk (Redakteur der ORF-Reihe „Menschenbilder“) und hat zahlreiche Erzählungen, Gedichte und Bilderbücher veröffentlicht. Janischs Werke zeichnen sich durch einen lyrischen Ton aus und wurden in viele Sprachen übersetzt. Heute lebt Heinz Janisch in Wien und im Burgenland.

Werke

Kinder- und Jugendliteratur

Bilderbücher

Kinderbücher

  • Vollmond oder Benedikts Reise durch die Nacht. Neuer Breitschopf, Wien / Stuttgart 1995, ISBN 978-3-7004-1248-9 (mit CD).
  • Der rote Pirat und andere Rucksackgeschichten. St. Gabriel Verlag, 1996. ISBN 3-85264-503-4
  • Grüner Schnee, roter Klee. Illustrationen von Susanne Wechdorn. Jungbrunnen Verlag, 1997. ISBN 3-7026-5688-X
  • Der Sonntagsriese. Illustrationen von Susanne Wechdorn. Jungbrunnen Verlag, 1998. ISBN 3-7026-5706-1
  • Ich schenk dir einen Ton aus meinem Saxofon. Illustrationen von Linda Wolfsgruber. Jungbrunnen Verlag, 1999. ISBN 3-7026-5709-6
  • Die Reise zu den Fliegenden Inseln. Jungbrunnen Verlag, 2001. ISBN 3-7026-5731-2
  • Heute will ich langsam sein. Illustrationen von Linda Wolfsgruber. Jungbrunnen Verlag, 2005. ISBN 978-3-7026-5769-7
  • Die kluge Katze: Die schönsten Tiermärchen aus aller Welt. Illustrationen von Marion Goedelt. Betz Verlag, 2006. ISBN 978-3-219-11230-6
  • Wo kann ich das Glück suchen? Illustriert von Linda Wolfsgruber, Jungbrunnen, Wien 2015, ISBN 978-3-7026-5875-5.

Erwachsenenliteratur

Erzählungen / Gedichte / Belletristik

Herausgeberschaften

  • Salbei & Brot: Gerüche der Kindheit. Austria Press Verlag, 1992. ISBN 3-85330-110-X
  • Morgennatz und Ringelstern: Gedichte von Christian Morgenstern und Joachim Ringelnatz. Illustrationen von Christine Sormann. ISBN 978-3-219-11229-0

Auszeichnungen