Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 09.03.2018, aktuelle Version,

Helga Lusetzky

Helga Lusetzky (* 4. September 1940 in Mistelbach) ist eine ehemalige österreichische Politikerin (ÖVP), Hausfrau und Fremdenführerin. Sie war von 1981 bis 1983 Abgeordnete zum Landtag von Niederösterreich.

Lusetzky legte die Matura ab und besuchte danach ein College in London. Sie war in der Folge als Englisch-Sekretärin tätig und legte 1966 die Fremdenführerprüfung ab. Lusetzky, die in St. Christophen lebt, rückte am 9. April 1981 für die in die Landesregierung gewechselte Liese Prokop als Abgeordnete in den Landtag nach. Lusetzky schied jedoch bereits mit dem Ende der Legislaturperiode am 4. November 1983 aus dem Landtag aus.

Literatur

  • NÖ Landtagsdirektion (Hrsg.): Biographisches Handbuch des NÖ Landtages und der NÖ Landesregierung. 1921–2000 (= NÖ-Schriften. 128). NÖ Landtagsdirektion, St. Pölten 2000, ISBN 3-85006-127-2.