unbekannter Gast
vom 09.12.2017, aktuelle Version,

I+R Gruppe

i+R Gruppe
Rechtsform GmbH
Gründung 2013 (Rechtsform, ursp. als Zimmerei/Bautischlerei 1904)
Sitz Lauterach, Osterreich  Österreich
Leitung Joachim Alge, Geschäftsführung
Reinhard Schertler, Geschäftsführung
Mitarbeiter 700 (2012)[1]
Umsatz 350 Mio. € (2014)[1]
Branche Bauunternehmen
Website www.ir-gruppe.at

Die i+R Gruppe GmbH ging Anfang 2013 aus der Schertler-Alge GmbH hervor und gehört zu den 20 größten Bauunternehmen in Österreich.[2]

Geschichte

1904 wurde das heutige Unternehmen als Zimmermeister- und Bautischlerwerkstatt gegründet. 1930 wurde ein Säge- und Hobelwerk in Betrieb genommen. In den 1950ern stieg die Firma in das allgemeine Baugeschäft ein und begann mit industrieller Fenster- und Türenproduktion.

Die Schertler-Alge GmbH wurde 1978 gegründet,[3] 1986 wurde die Firma Huppenkothen Baumaschinen übernommen, 1990 die Abteilung Spezialtiefbau als eigenständiges Unternehmen ausgelagert und das Kieswerk Bauer Ewald Kressbronn aufgekauft. Ab 2000 entstanden Niederlassungen in der Ostschweiz und Liechtenstein, 2006 die Schertler-Alge/Bühler GmbH in Deutschland in Kooperation mit dem Stahlbauer Bühler für Industrie- und Gewerbebauten. 2007 folgten die Übernahme des Baulogistikunternehmens Bautruck und des Kieswerks Moosbrugger, 2008 die Gründung der Schertler-Alge/Heim GmbH Geothermie und die Übernahme von Dietrich Bau Lindau.[4]

Um die fünf Kernbereiche des Unternehmens zu stärken, wurden diese ab Anfang 2013 als selbständige Tochtergesellschaften unter dem Dach der i+R Gruppe GmbH geführt.[1] Geschäftsführende Gesellschafter der i+R Gruppe sind Reinhard Schertler und Joachim Alge. Der gemeinsame Firmenstandort ist die neue Unternehmenszentrale in der Johann-Schertler-Str. 1 in Lauterach.

Der i+R Holzbau sowie i+R Fensterbau bleiben an den bisherigen Standorten in der Dammstraße in Lauterach.

Geschäftsfelder und Tochterfirmen

Zum Kernfeld des Unternehmens zählt der Hoch-, Tief- und Spezialtiefbau, General- und Totalunternehmer, Holzbau, außerdem Fenster- und Türenbau, geothermische Anlagen, alternative Energielösungen, Logistik und Standort- und Projektentwicklung.

Diese Firmen gehören zur i+R Gruppe:

  • i+R Bau GmbH: Leitung und Ausführung von Hoch- und Tiefbauten
  • i+R Spezialtiefbau GmbH: Leitung und Ausführung von Spezialtiefbauleistungen
  • i+R Wohnbau GmbH: Projektentwicklung, -leitung, -steuerung und -management für Wohnbauten
  • i+R Industrie- & Gewerbebau GmbH: Projektentwicklung, -leitung, -steuerung und -management für Industrie- und Gewerbebauten
  • i+R Holzbau GmbH: Holzbau, Zimmermeisterarbeiten, Fassadensysteme vorwiegend aus Holz
  • i+R Fensterbau GmbH: Herstellung, Vertrieb und Montage von Fenstern, Türen und Sonnenschutzprodukten
  • i+R Verwaltungsdienstleistungen GmbH: Personalverrechnung, Rechnungswesen und Informatik für die gesamte i+R Gruppe
  • i+R energie GmbH: Planung und Bau von Photovoltaikanlagen, GU Haustechnik und Biogasanlagen
  • i+R geotech GmbH: Planung und Bau von geothermischen Anlagen und Bohrungen
  • Huppenkothen Baumaschinen|Huppenkothen GmbH & Co KG: Vertrieb, Marketing und Service von Baumaschinen

Einzelnachweise

  1. 1 2 3 Aus Schertler-Alge wird i+R, Vorarlberg Online, vol.at, 19. Dezember 2012
  2. Die Top 150 Bauunternehmen in Österreich 2012, solidbau.at
  3. Firmenbuchnummer: FN 59062 g, UID-Nummer: ATU35744600. Firma Schertler - Alge GmbH. Firmenbuchdaten Creditreform/firmenabc.at, abgerufen 21. Januar 2012.
  4. Chronologie einer Erfolgsgeschichte, schertler-alge.at