Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 06.04.2020, aktuelle Version,

Irene Hochstetter-Lackner

Irene Hochstetter-Lackner (* 25. April 1973 in Leoben) ist eine Politikerin der Sozialdemokratischen Partei Österreichs (SPÖ). Vom 9. November 2017 bis zum 22. Oktober 2019 war sie Abgeordnete zum österreichischen Nationalrat. Seit November 2019 ist sie Vizebürgermeisterin der Stadt Villach.

Leben

Irene Hochstetter-Lackner besuchte eine Hauptschule in Trieben, die Handelsakademie in Liezen und machte eine Lehre als Mechanikerin. Sie arbeitete bei der ÖBB und seit 2005 ist sie als Bezirksstellenleiterin bei der Arbeiterkammer Villach und Hermagor beschäftigt. Zwischen 1997 und 2013 war sie Gemeinderätin in Villach und anschließend bis 2014 Stadträtin. Am 9. November 2017 wurde sie im österreichischen Nationalrat angelobt. Nach der Nationalratswahl 2019 schied sie aus dem Nationalrat aus. Anfang November 2019 folgte sie Petra Oberrauner als Erste Vizebürgermeisterin der Statutarstadt Villach nach.[1][2]

Einzelnachweise

  1. Angelobt: Hochstetter-Lackner als 1. Vizebürgermeisterin Villachs. 6. November 2019, abgerufen am 8. November 2019.
  2. Hochstetter-Lackner als Vizebürgermeisterin angelobt. In: villach.at. 6. November 2019, abgerufen am 8. November 2019.