unbekannter Gast
vom 19.01.2014, aktuelle Version,

Johann Sengstschmid

Johann Sengstschmid (* 16. Juli 1936 in Steinakirchen am Forst, Niederösterreich) ist ein österreichischer Klangreihenkomponist. Er verfasste bisher über 50 Werke, überwiegend Kammer-, Vokal- und Kirchenmusik. Alle Werke basieren auf der Klangreihenlehre seines Lehrers Othmar Steinbauer, die er durch das um 1962 entdeckte Prinzip der Parallelen Klangreihen bereichert hat. Er lebt in St. Pölten.