Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 24.09.2019, aktuelle Version,

Karl-Heinz Kubesch

Karl-Heinz Kubesch
Karl-Heinz Kubesch (2017)
Personalia
Geburtstag 19. Mai 1959
Geburtsort Österreich
Stationen als Trainer
Jahre Station
2008 SV Oberaich
2008–2010 Union Birkfeld
2011–2012 SVH Waldbach
2012–2016 SV Thörl
2016– AKA Kapfenberg
2016–2017 Kapfenberger SV III
2017 Kapfenberger SV II
2017–2018 Kapfenberger SV (Co-Trainer)
2017– Kapfenberger SV II
2018 Kapfenberger SV

Karl-Heinz Kubesch (* 19. Mai 1959) ist ein österreichischer Fußballtrainer.

Karriere

Kubesch trainierte 2008 den SV Oberaich. Danach trainierte er die Union Birkfeld, ehe er im Oktober 2010 den Verein verlassen musste.[1]

Im September 2011 wurde er Trainer des SVH Waldbach.[2] Im Jänner 2012 wechselte er zum SV Thörl.[3]

Ab 2016 trainierte er zudem in der Akademie der Kapfenberger SV. Im Juni 2016 verließ er Thörl und trainierte nur noch bei den Kapfenbergern.[4]

Im September 2016 wurde er Trainer der dritten Mannschaft der Kapfenberger, dem ASC Rapid Kapfenberg. Im Mai 2017 wurde er zusätzlich Nachfolger von Ljubisa Susic bei der Zweitmannschaft der KSV.[5] Zur Saison 2017/18 wurde er von Stefan Rapp abgelöst. Nach dessen Beförderung zum Trainer der Profis wurde Kubesch erneut Trainer der Zweitmannschaft und zudem auch Co-Trainer von Rapp bei den Profis.

Nach Rapps Entlassung im Mai 2018 wurde Kubesch interimistisch Cheftrainer der Profis der Kapfenberger SV.[6]

  Commons: Karl-Heinz Kubesch  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Anger stoppt die Wildoner meinbezirk.at, am 25. Oktober 2010, abgerufen am 18. Mai 2018
  2. Trainerwechsel in Waldbach ligaportal.at, am 28. September 2011, abgerufen am 18. Mai 2018
  3. Kurios! Kubesch unterschreibt in Thörl ligaportal.at, am 10. Jänner 2012, abgerufen am 18. Mai 2018
  4. Bitter! Thörl verliert Meistertrainer Kubesch ligaportal.at, am 18. Juni 2016, abgerufen am 18. Mai 2018
  5. Trainerwechsel bei den KSV Amateuren fanreport.com, am 24. Mai 2017, abgerufen am 18. Mai 2018
  6. Kapfenberg und Rapp gehen ab sofort getrennte Wege skysportaustria.at, am 18. Mai 2018, abgerufen am 18. Mai 2018