Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 28.09.2019, aktuelle Version,

Karl-Heinz Zöllner

Karl-Heinz Zöllner
Karl-Heinz Zöllner (2013)
Personalia
Geburtstag 30. November 1953
Position Torwart
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
Red Star Knittelfeld
0000–1981 DSV Alpine
1981–1982 FK Austria Wien 2 (0)
1982–1983 FC Union Wels 15 (0)
Grazer AK
Stationen als Trainer
Jahre Station
mind. 1997–1998 FC Zeltweg
SV Rottenmann
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Karl-Heinz Zöllner (* 30. November 1953) ist ein ehemaliger österreichischer Fußballtorwart und nunmehriger -trainer.

Karriere

Als Spieler

Zöllner begann seine Karriere bei Red Star Knittelfeld. Danach spielte er bis 1981 für den DSV Alpine. Zur Saison 1981/82 wechselte er zum Erstdivisionär FK Austria Wien. Sein Debüt in der 1. Division gab er im Oktober 1981, als er am zwölften Spieltag jener Saison gegen den SV Austria Salzburg in der Startelf stand. Insgesamt absolvierte er zwei Spiele für die Austria in der Liga.

Zur Saison 1982/83 schloss er sich dem Erstligaaufsteiger FC Union Wels an. Für die Welser absolvierte er in jener Spielzeit 15 Spiele in der 1. Division und blieb dabei in drei Spielen ohne Gegentreffer. Mit dem Verein erreichte er in jener Saison am letzten Spieltag den Klassenerhalt. Nach diesem verließ Zöllner die Oberösterreicher und schloss sich dem Grazer AK an.

Als Trainer

Nach seinem Karriereende wurde Zöllner Trainer. Er trainierte drei Mal den FC Zeltweg, mit dem er 1997 in die Regionalliga aufstieg, jedoch nach nur einer Saison wieder abstieg.[1] Zudem trainierte er später unter anderem den viertklassigen SV Rottenmann.

  Commons: Karl-Heinz Zöllner  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Chronik des FC Zeltweg fc.zeltweg.at, abgerufen am 20. September 2018