Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 31.01.2020, aktuelle Version,

Karl von Watzdorf

Karl Friedrich Ludwig von Watzdorf (* 1. September 1759 in Kauschwitz; † 16. Mai 1840 in Dresden) war sächsischer Generalleutnant, Generaladjutant und Minister des königlichen Hauses.

Leben

Karl von Watzdorf stammt aus dem thüringischen Uradelsgeschlecht derer von Watzdorf, speziell aus dem Haus Kauschwitz. Sein gleichnamiger Sohn Karl von Watzdorf wurde 1837 in den Freiherrenstand erhoben.

Literatur

Vorgänger Amt Nachfolger
? königl. Sächsischer Gesandter in Sankt Petersburg
1811–1812
vakant
? königl. Sächsischer Gesandter in Wien
1812–1813
Friedrich Albrecht von der Schulenburg
Carl von Friesen königl. Sächsischer Gesandter in Berlin
1823–1835
Johannes von Minckwitz