unbekannter Gast
vom 12.01.2018, aktuelle Version,

Katharina Haudum

Katharina Haudum (* 1990 in Bad Leonfelden, Oberösterreich[1]) ist eine österreichische Schauspielerin.

Leben

Katharina Haudum besuchte von 2005 bis 2009 die Musical Theatre Academy in Puchenau, außerdem erhielt sie privaten Schauspielunterricht. 2010 begann sie ein Schauspielstudium am Max Reinhardt Seminar, das sie 2014 erfolgreich beendete.[2][1][3] Rollenunterricht erhielt sie unter anderem bei Regina Fritsch und Nicholas Ofczarek.[4]

2007 hatte sie ihre erste Hauptrolle als junge Hilde im Stück Fleisch von Felix Mitterer bei den Burgfestspielen Reichenau auf der Burgruine Reichenau.[5][1] Im Sommer 2013 war sie bei den Sommerspielen Perchtoldsdorf in der Rolle der Marja Antonowna im Revisor zu sehen.[5] In der ORF/ZDF-Koproduktion Der Wagner-Clan. Eine Familiengeschichte verkörperte sie 2013 die Rolle der Winifred Wagner, die Schwiegertochter von Richard Wagner.

2016 spielte sie in der zweiten Staffel der Vorstadtweiber die Rolle der Krankenschwester Melanie, im Fernsehfilm Bergfried hatte sie an der Seite von Peter Simonischek eine Hauptrolle.[6] Außerdem stand sie 2016 für die fünfte Staffel von Schnell ermittelt in der Rolle der Flora Morawetz von der Spurensicherung vor der Kamera.[7]

Filmografie (Auswahl)

Einzelnachweise

  1. 1 2 3 "Man muss sich auf der Bühne jedesmal neu erfinden". Artikel vom 17. Dezember 2014, abgerufen am 21. September 2016.
  2. Max Reinhardt Seminar: AbsolventInnen 2014. Abgerufen am 21. September 2016.
  3. filmmakers.de: Katharina Haudum. Abgerufen am 21. September 2016.
  4. Salon5: Kassandra. Abgerufen am 21. September 2016.
  5. 1 2 Castforward: Katharina Haudum. Abgerufen am 21. September 2016.
  6. Oberösterreichische Nachrichten: Katharina Haudum feiert erste Fernseh-Hauptrolle. Artikel vom 18. August 2016, abgerufen am 21. September 2016.
  7. orf.at - Comeback eines ORF-Erfolgs: „Schnell ermittelt“ wieder in Serie. Abgerufen am 21. September 2016.