unbekannter Gast
vom 22.12.2017, aktuelle Version,

Landluft – Verein zur Förderung der Baukultur in ländlichen Räumen

Der Verein Landluft – Verein zur Förderung der Baukultur in ländlichen Räumen ist ein seit 1999 aktiver Verein zur Förderung der ländlichen Baukultur Österreichs. Mitglieder des Vereines sind Experten aus unterschiedlichen Fachbereichen, unter anderem aus der Raumplanung, Architektur und Landschaftsplanung, Kunst und Kultur, Politik, Medien und Wirtschaft.[1]

Baukulturgemeinde-Preis

Der Preis wird für Innovationsbereitschaft, Engagement und die produktive Auseinandersetzung mit Zukunftsfragen in den Gemeinden verliehen. Der Verein sowie der Österreichische Gemeindebund fördern, durch die Vergabe des Baukulturgemeinde-Preises, an Gemeinden mit besonderem Engagement zur Schaffung innovative Baukultur, die Auseinandersetzung der Gemeinden mit ihrer eigenen Zukunft. Mit diesem Preis werden innovative Baukultur und die Menschen dahinter ausgezeichnet, der Preis wurde erstmals 2009, ein zweites mal 2012 vergeben.[2]

2009 Jury: Roland Gnaiger, Christoph Luchsinger, Friedrich Achleitner, Nicolaus Drimmel, Theres Friewald-Hofbauer, Christiana Hageneder, Erich Raith, Reinhard Seiß, Christa Wagner und Ute Woltron[3]

Hauptpreisträger:

Andere Siegergemeinden

2012 Jury: Roland Gnaiger, Friedrich Achleitner, Nicolaus Drimmel, Alfons Dworsky, Theres Friewald-Hofbauer, Nikolaus Juen, Sigrid Kurz, Josef Mathis, Erich Raith, Agnes Schierhuber, Susanne Schmall, Bernd Vogl, Helmut Wallner und Sibylla Zech[5]

Preisträger

Mitglieder

Vorstand: Roland Gruber (Vorsitzender), Roland Wallner, Thomas Moser, Martin Lengauer, Christoph Isopp, Barbara Steiner, Bernhard Rihl, Ulrike Böker, Josef Mathis, Volker Dienst und Stefan Gruber (Rechnungsprüfer)

Landluft-Beirat: Friedrich Achleitner, Erich Raith, Roland Gnaiger, Anna Heringer, Reinhard Seiß, Karl Amtmann, Doris Berger, Sonja Bettel, Gordana Brandner-Gruber, Jakob Dunkl, Alfons Dworsky, Markus Faißt, Barbara Feller, Josef Hader, Klaus Juen, Johannes Kislinger, Karl Heinz Klopf, Günter Koberg, Gerhard Kopeinig, Christiane Krejs, Sigrid Kurz, Horst Michael Lechner[7], Christoph Luchsinger, Benno Pichler, Karin Raith, Arno Ritter, Christa Schmid, Josef Schütz, Simon Speigner, Bernhard Steger, Richard Steger, Dietmar Steiner, Bernd Vogl, Karin Wolf und Sybilla Zech.

Ehemalige Mitglieder

Horst Lechner, am 29. Dezember 2014 verstorben

Einzelnachweise

  1. Gemeindemagazin
  2. Kommunalnet
  3. Jury 2009
  4. Preisträger 2009
  5. Jury 2012
  6. Preisträger 2012
  7. Nachruf Horst Lechner