Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 08.04.2019, aktuelle Version,

Leopold Hruza

Leopold Hruza

Leopold Hruza (* 5. November 1852; † 6. Jänner 1924) war Bezirksvorsteher des 10. Wiener Gemeindebezirks Favoriten.

Leopold Hruza war Taschnermeister und wohnte in der Favoritenstraße 181. Er gehörte als Christlichsozialer lange Jahre der Bezirksvertretung Favoriten an, wo er Amtsrat und Leiter des Vermittlungsamtes für den 10. Bezirk wurde. Von 1903 bis 1918 war er Bezirksvorsteher. Hruza gehörte dem Baukomitee für die Antonskirche an und war Träger des päpstlichen Ehrenkreuzes Pro Ecclesia et Porit. Er wurde auf dem Wiener Zentralfriedhof bestattet.

Er wurde mit dem österreichischen Zivil-Verdienstkreuz ausgezeichnet.

Literatur

  • Berta Wenzel: Die Bezirksvorsteher von einst bis heute 1875–2010. Favoritner Museumsblätter Nr. 32. Bezirksmuseum Favoriten, Wien 2010
Vorgänger Amt Nachfolger
Mathias Karl Bezirksvorsteher von Favoriten
19031918
August Sigl