Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 19.06.2019, aktuelle Version,

Leserstimmen

Leserstimmen – Der Preis der jungen LeserInnen (eigene Schreibweise: LESERstimmen) ist ein vom Büchereiverband Österreichs organisierter Literaturpreis und das größte Kinder- und Jugendbuchfestival Österreichs.

Der Preis wird vom Bundeskanzleramt Österreich gefördert. Ziel der Aktion ist die Leseförderung in den Bibliotheken sowie die Förderung österreichischer Autoren, des österreichischen Verlagswesens und Buchhandels. Zunächst wird durch einen Beirat eine Shortlist bestimmt. In der Folge unternehmen die Autoren und Illustratoren der nominierten Bücher eine Lesereise zu verschiedenen Orten in Österreich. Der Preisträger des mit 5000 Euro dotierten Preises wird dann durch eine Publikumsabstimmung mit Stimmkarte ermittelt, die mit einem Gewinnspiel für die Teilnehmer der Abstimmung verbunden ist.

Preisträger

Einzelnachweise

  1. Abschlussbericht LESERstimmen, Pressemitteilung, 9. Juni 2017, abgerufen am 19. Juni 2019.
  2. orf.at: Autorin Melanie Laibl erhielt Leserstimmen-Preis. Artikel vom 11. Juni 2019, abgerufen am 11. Juni 2019.
  3. Pressemappe Februar 2019, abgerufen am 19. Juni 2019.