unbekannter Gast
vom 01.01.2017, aktuelle Version,

Liste der österreichischen 50-Schilling-Gedenkausgaben

Das Österreichische Hauptmünzamt stellte von 1959 bis 1978 sowie von 1996 bis 2001 50-Schilling Gedenkmünzen her. In der 1. Phase von 1959 bis 1978 handelt es sich um Silbermünzen, in der 2. Phase ab 1996 um Bimetallmünzen. Ab dem 1. März 2002 war keine Verwendung mehr zum Nennwert möglich, da der Euro in Österreich eingeführt wurde. Die Münzen sind jedoch ohne Begrenzung zum Nennwert eintauschbar.[1]

Übersicht der Gedenkausgaben

Unterschiedliche Wertseiten der 50-Schilling-Ausgaben

Für die Silbermünzen waren drei unterschiedliche Designs für die Wertseite in Gebrauch. Bei der Bimetall-Münze wurde durchgehend eine einheitliche Wertseite verwendet.

Im Folgenden findet sich eine Übersicht über die geprägten Exemplare der 50 Schilling-Münze.

Abbildung Anlass
ggf. Erläuterung der Darstellung
Ausgabe-
datum[2]
Entwurf
der Bildseite[3]
Geprägte Auflage[4]
Wertseite Bildseite stgl PP
Material: 90,0 % Silber, 10,0 % Kupfer – Münzdurchmesser: 34,0 mm – Raugewicht: 20 g - Feingewicht 18 g

Rand: glatt mit vertiefter Inschrift „FUENFZIG SCHILLING“

150. Jahrestag des Tiroler Freiheitskampfes
Abbildung von Andreas Hofer[5]
20. Februar 1959 Edwin Grienauer 2.999.000 ca. 1.000
600 Jahre Tirol-Österreich[6] 1. August 1963 Ferdinand Welz 2.089.600 10.400
Olympische Winterspiele 1964 in Innsbruck[7] 27. Januar 1964 Edwin Grienauer 2.832.050 67.950
600 Jahre Universität Wien
Abbildung von Rudolf IV., Gründer der Universität[8]
12. März 1965 Ferdinand Welz 2.163.000 37.000
150 Jahre Österreichische Nationalbank[9] 1. Juni 1966 Michael Norz 1.782.600 17.400
100 Jahre Donauwalzer
Abbildung von Johann Strauss, Komponist des Donauwalzers[10]
12. April 1967 Kurt Bodlak 2.973.900 26.100
50 Jahre Republik
Abbildung des Nationalratsgebäudes[11]
17. April 1968 Fritz Tiefenthaler 1.660.200 39.800
450. Todestag Kaiser Maximilian I.[12] 15. April 1969 Hans Köttenstorfer 2.045.000 55.000
300 Jahre Universität Innsbruck[13] 23. März 1970 Fritz Tiefenthaler 2.087.300 112.700
100. Geburtstag Bundespräsident Dr. Karl Renner[14] 1. Dezember 1970 Günther Baszel 2.213.800 286.200
80. Geburtstag Bundeskanzler Ing. Julius Raab[15] 30. Juni 1971 Hans Köttenstorfer 2.317.000 183.000
350 Jahre Universität Salzburg[16] 5. Juni 1972 Kurt Bodlak 2.864.000 136.000
100 Jahre Hochschule für Bodenkultur Wien[17] 9. Oktober 1972 Fritz Tiefenthaler 1.891.000 109.000
500 Jahre Bummerlhaus in Steyr[18] 4. Juni 1973 Fritz Tiefenthaler 2.841.800 158.200
100. Geburtstag Bundespräsident Dr. h.c. Theodor Körner[19] 8. Oktober 1973 Rudolf Schmidt 2.868.400 131.600
Material: 64,0 % Silber, 36,0 % Kupfer – Münzdurchmesser: 34,0 mm – Raugewicht: 20 g - Feingewicht 12,8 g
Rand: glatt mit vertiefter Inschrift „FUENFZIG SCHILLING“
WIG 74 - Wiener Internationale Gartenschau 1974[20] 18. April 1974 Helmut Zobl 2.279.000 221.000
125 Jahre Gendarmerie in Österreich[21] 10. Juni 1974 Fritz Tiefenthaler 2.258.600 241.400
1200 Jahre Dom zu Salzburg[22] 6. August 1974 Hans Köttenstorfer 2.292.600 207.400
50 Jahre Österreichischer Rundfunk[23] 23. September 1974 Helga Wenisch 2.290.000 210.000
150. Todestag von Franz Schubert[24] 8. August 1978 Alfred Zierler 1.868.000 132.000
Material: Magnimat 7 (Kern) / Kupfer 92 % - Nickel 2 % - Aluminium 6 % (Ring)
Münzdurchmesser: 26,5 mm - Kerndurchmesser: 18,5 mm – Gewicht: 8,15 g

Rand glatt ohne Inschrift
normal[25] hgh
1000 Jahre Österreich[26] 23. Oktober 1996 Andreas I. Zanaschka 900.000 100.000
100 Jahre Wiener Secession, Vereinigung bildender Künstler Österreichs[27] 15. Oktober 1997 Andreas I. Zanaschka 1.500.000 100.000
EU-Präsidentschaft Österreichs[28] 5. Mai 1998 Thomas Pesendorfer 1.200.000 100.000
25 Jahre Nobelpreis Konrad Lorenz[29] 14. Oktober 1998 Thomas Pesendorfer 1.200.000 100.000
Europäische Währungsunion[30] 5. Mai 1999 Thomas Pesendorfer 1.200.000 100.000
Johann Strauss[31] 20. Oktober 1999 Helmut Andexlinger 600.000 100.000
100 Jahre Traumdeutung von Sigmund Freud[32] 6. April 2000 Thomas Pesendorfer 600.000 90.000
Ferdinand Porsche[33] 17. Oktober 2000 Thomas Pesendorfer 600.000 100.000
Schilling-Ära in Österreich[34] 18. April 2001 Helmut Andexlinger 600.000 100.000

Einzelnachweise

  1. Österreichische Nationalbank - Umtauschbarkeit von Schillingnoten und -münzen. Abgerufen am 26. August 2015.
  2. Gesamtverzeichnis der Schilling-Münzen von 1947 bis 2001. Abgerufen am 3. Januar 2016.
  3. Münzen und Medaillen aus Österreich. Abgerufen am 1. September 2015.
  4. Auflagen auf „germanycash“. Abgerufen am 26. August 2015.
  5. 50 Schilling 1959, Tiroler Freiheit (Andreas Hofer). Abgerufen am 1. Januar 2017.
  6. 50 Schilling 1963, 600 Jahre Tirol bei Österreich. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  7. 50 Schilling 1964, IX. Olympische Winterspiele 1964 Innsbruck. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  8. 50 Schilling 1965, 600 Jahre Universität Wien. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  9. 50 Schilling 1966, 150 Jahre Österreichische Nationalbank. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  10. 50 Schilling 1967, 100 Jahre Donauwalzer. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  11. 50 Schilling 1968, 50 Jahre Republik. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  12. 50 Schilling 1969, 450. Todestag Kaiser Maximilians I. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  13. 50 Schilling 1970, 300 Jahre Universität Innsbruck. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  14. 50 Schilling 1970, 100. Geburtstag von Bundespräsident Dr. Karl Renner. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  15. 50 Schilling 1971, 80. Geburtstag von Bundeskanzler Ing. Julius Raab. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  16. 50 Schilling 1972, 350 Jahre Universität Salzburg. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  17. 50 Schilling 1972, 100 Jahre Hochschule für Bodenkultur in Wien. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  18. 50 Schilling 1973, 500 Jahre Bummerlhaus in Steyr. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  19. 50 Schilling 1973, 100. Geburtstag von Bundespräsident Dr. h. c. Theodor Körner. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  20. 50 Schilling 1974, WIG 74 - Wr. Internationale Gartenschau 1974. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  21. 50 Schilling 1974, 125 Jahre Gendarmerie in Österreich. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  22. 50 Schilling 1974, 1200 Jahre Dom zu Salzburg. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  23. 50 Schilling 1974, 50 Jahre Österreichischer Rundfunk. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  24. 50 Schilling 1978, 150. Todestag von Franz Schubert. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  25. Austria Münzkatalog Österreich. Christine Steyrer, 2012, ISBN 978-3-902662-18-7, S. 118–119.
  26. 50 Schilling 1996, 1000 Jahre Ostarrichi 996-1996. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  27. 50 Schilling 1997, 100 Jahre Wiener Secession. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  28. 50 Schilling 1998, EU-Präsidentschaft Österreichs. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  29. 50 Schilling 1998, Konrad Lorenz. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  30. 50 Schilling 1999, Währungsunion. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  31. 50 Schilling 1999, Johann Strauß. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  32. 50 Schilling 2000, Sigmund Freud. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  33. 50 Schilling 2000, Ferdinand Porsche. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  34. 50 Schilling 2001, Die Ära des Schillings. Abgerufen am 1. Januar 2017.