unbekannter Gast
vom 04.12.2018, aktuelle Version,

Liste der österreichischen Botschafter

Staaten, in denen Botschaften der Republik Österreich bestehen (blau)

Dies ist eine Liste aller amtierenden Botschafter der Republik Österreich sowie aller Ständigen Vertreter bei zwischen- und überstaatlichen Organisationen.

Das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres unterhält momentan in 82 Staaten Botschaften, Generalkonsulate und Kulturforen. Darüber hinaus kommen mehrere ständige Vertretungen bei Internationalen Organisationen.

Botschafter in Staaten, die von Österreich diplomatisch anerkannt sind

Botschafter rotieren im Allgemein alle vier Jahre. Alle älteren Angaben hier sind sicher veraltet.

Staat Sitz Botschafter Amtsantritt Hauptartikel
Afghanistan  Afghanistan siehe Pakistan
Agypten  Ägypten Kairo Georg Stillfried[1] 2015 Details
Albanien  Albanien Tirana Johann Sattler[2] 2016 Details
Algerien  Algerien Algier Franziska Honsowitz-Friessnigg[3] 2014 Details
Andorra  Andorra siehe Spanien
Angola  Angola siehe Südafrika
Antigua und Barbuda  Antigua und Barbuda siehe Venezuela
Äquatorialguinea  Äquatorialguinea siehe Nigeria
Argentinien  Argentinien Buenos Aires Christoph Meran[4] 2017 Details
Armenien  Armenien siehe Russland
Aserbaidschan  Aserbaidschan Baku Axel Wech[5] 2015 Details
Athiopien  Äthiopien Addis Abeba Andreas Melan[6] 2014 Details
Australien  Australien Canberra Bernhard Zimburg[7] 2016 Details
Bahamas  Bahamas siehe Vereinigte Staaten
Bahrain  Bahrain siehe Kuwait
Bangladesch  Bangladesch siehe Indien
Barbados  Barbados siehe Venezuela
Belgien  Belgien Brüssel Elisabeth Kornfeind 2017 Details
Belize  Belize siehe Mexiko
Benin  Benin siehe Nigeria
Bhutan  Bhutan siehe Indien
Bolivien  Bolivien siehe Peru
Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina Sarajevo Martin Pammer[8] 2013 Details
Botswana  Botswana siehe Südafrika
Brasilien  Brasilien Brasília Irene Giner-Reichl 2017 Details
Brunei  Brunei siehe Malaysia
Bulgarien  Bulgarien Sofia Roland Hauser 2014 Details
Burkina Faso  Burkina Faso siehe Senegal
Burundi  Burundi siehe Kenia
Chile  Chile Santiago de Chile Joachim Öppinger[9] 2016 Details
China Volksrepublik  Volksrepublik China Peking Friedrich Stift[10] 2017 Details
Costa Rica  Costa Rica siehe Mexiko
Danemark  Dänemark Kopenhagen Maria Rotheiser-Scotti[11] 2017 Details
Deutschland  Deutschland Berlin Peter Huber[12] 2017 Details
Dominica  Dominica siehe Venezuela
Dominikanische Republik  Dominikanische Republik siehe Venezuela
Dschibuti  Dschibuti siehe Äthiopien
Ecuador  Ecuador siehe Peru
Elfenbeinküste  Elfenbeinküste siehe Senegal
El Salvador  El Salvador siehe Mexiko
Eritrea  Eritrea siehe Ägypten
Estland  Estland Tallinn Renate Kobler[13] 2011 Details
Fidschi  Fidschi siehe Australien
Finnland  Finnland Helsinki Elisabeth Kehrer[14] 2013 Details
Frankreich  Frankreich Paris Walter Grahammer[15] 2017 Details
Gabun  Gabun siehe Nigeria
Gambia  Gambia siehe Senegal
Georgien  Georgien Tiflis Arad Benkö[16] 2016 Details
Ghana  Ghana siehe Nigeria
Grenada  Grenada siehe Venezuela
Griechenland  Griechenland Athen Melitta Schubert[17] 2012 Details
Guatemala  Guatemala siehe Mexiko
Guinea  Guinea siehe Senegal
Guinea-Bissau  Guinea-Bissau siehe Senegal
Guyana  Guyana siehe Venezuela
Haiti  Haiti siehe Venezuela
Honduras  Honduras siehe Mexiko
Indien  Indien Neu-Delhi Brigitte Öppinger-Walchshofer[18] 2018 Details
Indonesien  Indonesien Jakarta Andreas Karabaczek[19] 2012 Details
Irak  Irak derzeit geschlossen, Aufgaben werden von der österreichischen Botschaft in Jordanien übernommen, siehe Jordanien
Iran  Iran Teheran Friedrich Stift[20] 2013 Details
Irland  Irland Dublin Helmut Freudenschuss[21] 2017 Details
Island  Island siehe Dänemark
Israel  Israel Tel Aviv Martin Weiss[22] 2015 Details
Italien  Italien Rom René Pollitzer[23] 2015 Details
Jamaika  Jamaika siehe Kanada
Japan  Japan Tokio Hubert Heiss[24] 2016 Details
Jemen  Jemen siehe Saudi-Arabien
Jordanien  Jordanien Amman vakant[25] 2018 Details
Kambodscha  Kambodscha siehe Thailand
Kamerun  Kamerun siehe Nigeria
Kanada  Kanada Ottawa Stefan Pehringer[26] 2017 Details
Kap Verde  Kap Verde siehe Portugal
Kasachstan  Kasachstan Astana Gerhard Sailler[27] 2016 Details
Kenia  Kenia Nairobi vakant[28] 2018 Details
Kirgisistan  Kirgisistan siehe Kasachstan
Kiribati  Kiribati siehe Australien
Kolumbien  Kolumbien siehe Peru
Komoren  Komoren siehe Kenia
Kongo Demokratische Republik  Demokratische Republik Kongo siehe Kenia
Kongo Republik  Republik Kongo siehe Kenia
Korea Nord  Korea, Demokratische Volksrepublik (Nordkorea) siehe Südkorea (bis 2012: Botschaft in China, seit 2012: Botschaft in Südkorea)
Korea Sud  Korea, Republik (Südkorea) Seoul Michael Schwarzinger[29] 2017 Details
Kosovo  Kosovo Priština Gernot Pfandler[30] 2015 Details
Kroatien  Kroatien Zagreb Andreas Wiedenhoff[31] 2015 Details
Kuba  Kuba Havanna Gerlinde Paschinger[32] 2014 Details
Kuwait  Kuwait Kuwait-Stadt Ulrich Frank[33] 2012 Details
Laos  Laos siehe Thailand
Lesotho  Lesotho siehe Südafrika
Lettland  Lettland siehe Schweden
Libanon  Libanon Beirut Ursula Fahringer[34] 2012 Details
Liberia  Liberia siehe Senegal
Libyen  Libyen Tripolis Franz Hörlberger[35] 2012 Details
Liechtenstein  Liechtenstein siehe Schweiz
Litauen  Litauen Vilnius Johann Spitzer 2013 Details
Luxemburg  Luxemburg Luxemburg Gregor Schusterschitz 2015 Details
Madagaskar  Madagaskar siehe Südafrika
Malawi  Malawi siehe Kenia
Malaysia  Malaysia Kuala Lumpur Christophe Ceska 2013 Details
Malediven  Malediven siehe Indien
Mali  Mali siehe Senegal
Malta  Malta Valletta Petra Schneebauer[36] 2011 Details
Marokko  Marokko Rabat Anton Kozusnik 2016 Details
Marshallinseln  Marshallinseln siehe Australien
Mauretanien  Mauretanien siehe Marokko
Mauritius  Mauritius siehe Südafrika
Mazedonien  Mazedonien Skopje Renate Kobler 2015 Details
Mexiko  Mexiko Mexiko-Stadt Eva Hager[37] 2014 Details
Mikronesien Foderierte Staaten  Mikronesien siehe Australien
Moldau Republik  Moldau Chișinău Christine Freilinger 2016
Monaco  Monaco siehe Frankreich
Mongolei  Mongolei siehe China
Montenegro  Montenegro Podgorica Johann Fröhlich 2013 Details
Mosambik  Mosambik siehe Südafrika
Myanmar  Myanmar siehe Thailand
Namibia  Namibia siehe Südafrika
Nauru  Nauru siehe Australien
Nepal  Nepal siehe Indien
Neuseeland  Neuseeland siehe Australien
Nicaragua  Nicaragua siehe Mexiko
Niederlande  Niederlande Den Haag Werner Druml[38] 2012 Details
Niger  Niger siehe Algerien
Nigeria  Nigeria Abuja Werner Senfter 2016 Details
Norwegen  Norwegen Oslo Thomas Wunderbaldinger[39] 2012 Details
Oman  Oman seit 2011 geschlossen, siehe Saudi-Arabien
Osttimor  Osttimor Details
Pakistan  Pakistan Islamabad Brigitta Blaha[40] 2014 Details
Palästina Ramallah Andrea Nasi 2015 Details
Palau  Palau siehe Philippinen
Panama  Panama siehe Mexiko
Papua-Neuguinea  Papua-Neuguinea siehe Australien
Paraguay  Paraguay siehe Argentinien
Peru  Peru Lima Andreas Rendl[41] 2014 Details
Philippinen  Philippinen Manila Josef Müllner 2013 Details
Polen  Polen Warschau Thomas M. Buchsbaum[42] 2013 Details
Portugal  Portugal Lissabon Thomas Stelzer[43] 2013 Details
Ruanda  Ruanda siehe Kenia
Rumänien  Rumänien Bukarest Gerhard Reiweger 2014–2017 Details
Russland  Russland Moskau Emil Brix[44] 2015 Details
Salomonen  Salomonen siehe Australien
Sambia  Sambia siehe Südafrika und Namibia
Samoa  Samoa siehe Australien
San Marino  San Marino siehe Vatikanstadt
Sao Tome und Principe  São Tomé und Príncipe siehe Nigeria
Saudi-Arabien  Saudi-Arabien Riad Gregor W. Kössler[45] 2012 Details
Schweden  Schweden Stockholm Gudrun Graf[46] 2018 Details
Schweiz  Schweiz Bern Jürgen Meindl[47] 2011 Details
Senegal  Senegal Dakar Caroline Gudenus 2015 Details
Serbien  Serbien Belgrad Johannes Eigner[48] 2012 Details
Seychellen  Seychellen siehe Kenia
Sierra Leone  Sierra Leone siehe Senegal
Simbabwe  Simbabwe seit 2012 geschlossen, siehe Südafrika und Namibia
Singapur  Singapur siehe Indonesien
Slowakei  Slowakei Bratislava Helfried Carl[49] 2014 Details
Slowenien  Slowenien Ljubljana Sigrid Berka 2016 Details
Somalia  Somalia siehe Kenia
Spanien  Spanien Madrid Christian Ebner 2018 Details
Sri Lanka  Sri Lanka siehe Indien
Saint Kitts Nevis  St. Kitts und Nevis siehe Venezuela
Saint Lucia  St. Lucia siehe Venezuela
Saint Vincent Grenadinen  St. Vincent und die Grenadinen siehe Venezuela
Sudafrika  Südafrika Pretoria Johann Brieger 2018 Details
Sudan  Sudan siehe Ägypten
Sudan Sud  Südsudan siehe Äthiopien
Suriname  Suriname siehe Brasilien
Swasiland  Swasiland siehe Südafrika
Syrien  Syrien Damaskus Isabel Rauscher 2012 Details
Tadschikistan  Tadschikistan siehe Kasachstan
Tansania  Tansania siehe Kenia
Thailand  Thailand Bangkok Enno Drofenik[50] 2013 Details
Togo  Togo siehe Nigeria
Tonga  Tonga siehe Australien
Trinidad und Tobago  Trinidad und Tobago siehe Venezuela
Tschad  Tschad siehe Nigeria
Tschechien  Tschechien Prag Alexander Grubmayr 2016 Details
Tunesien  Tunesien Tunis Gerhard Weinberger[51] 2012 Details
Turkei  Türkei Ankara Klaus Wölfer[52] 2012 Details
Turkmenistan  Turkmenistan siehe Kasachstan
Tuvalu  Tuvalu siehe Australien
Uganda  Uganda siehe Äthiopien
Ukraine  Ukraine Kiew Hermine Poppeller 2015 Details
Ungarn  Ungarn Budapest Elisabeth Ellison-Kramer 2017 Details
Uruguay  Uruguay siehe Argentinien
Usbekistan  Usbekistan siehe Russland
Vanuatu  Vanuatu siehe Australien
Vatikanstadt  Vatikanstadt (Heiliger Stuhl) Vatikanstadt Franziska Honsowitz-Friessnigg[53] 2018 Details
Venezuela  Venezuela Caracas Gerhard Mayer[54] 2012 Details
Vereinigte Arabische Emirate  Vereinigte Arabische Emirate Abu Dhabi Andreas Liebmann 2016 Details
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten von Amerika Washington, D.C. Wolfgang Waldner[55] 2016 Details
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich London Michael Zimmermann[56] 2018 Details
Vietnam  Vietnam Hanoi Thomas Loidl[57] 2013 Details
Weissrussland  Weißrussland Minsk Alexander Bayerl 2016 Details
Zentralafrikanische Republik  Zentralafrikanische Republik siehe Nigeria
Zypern Republik  Zypern Nikosia Eva Maria Ziegler[58] 2017 Details

Ständige Vertreter bei internationalen Organisationen und anderen Völkerrechtssubjekten

Organisation/Territorium Sitz Botschafter Amtsantritt Anmerkungen Hauptartikel
Heiliger Stuhl  Heiliger Stuhl Rom Franziska Honsowitz-Friessnigg[59] 2011 Details
Souveräner Malteserorden  Malteser Ritterorden siehe Heiliger Stuhl
Europaische Union  Europäische Union Brüssel Nikolaus Marschik[60] 2017 Details
NATO  NATO Brüssel Elisabeth Kornfeind[61] 2018 Details
Vereinte Nationen  Vereinte Nationen New York Jan Kickert[62] 2015 Details
Genf Elisabeth Tichy-Fisslberger[63] 2017
Wien Christine Stix-Hackl[64] 2012 † 2018[65]
Europarat Straßburg Gerhard Jandl 2018 Details[66]
OSZE Wien Christine Moser[67] 2008 Details
 OECD Paris Marlies Stubits-Weidinger[68] 2013 Details
 OPCW Den Haag Heidemaria Gürer[38] 2017 Details
 Karibische Gemeinschaft Caracas dzt. nicht besetzt [69] 2015 Details[70]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. ÖB Kairo: Der Botschafter, abgerufen am 21. November 2013
  2. ÖB Tirana: Der Botschafter, abgerufen am 15. Dezember 2016
  3. ÖB Algier: Die Botschafterin, abgerufen am 21. November 2015
  4. ÖB Buenos Aires: Der Botschafter, abgerufen am 12. Juli 2018
  5. ÖB Baku: Der Botschafter, abgerufen am 21. November 2015
  6. ÖB Addis Abeba: Der Botschafter, abgerufen am 21. November 2015
  7. Österreichische Vertretungsbehörden: Der Botschafter, abgerufen am 12. Juli 2018
  8. ÖB Sarajewo: Der Botschafter, abgerufen am 12. Juli 2018
  9. ÖB Santiago de Chile: Der Botschafter, abgerufen am 12. Juli 2018
  10. ÖB Peking: Der Botschafter, abgerufen am 12. Juli 2018
  11. ÖB Kopenhagen: Die Botschafterin, abgerufen am 12. Juli 2018
  12. ÖB Berlin: Der Botschafter, abgerufen am 12. Juli 2018
  13. ÖB Tallinn: Die Botschafterin, abgerufen am 24. August 2013
  14. ÖB Helsinki: Die Botschafterin, abgerufen am 24. August 2013
  15. ÖB Paris: Der Botschafter, abgerufen am 6. Februar 2018
  16. ÖB Tiflis: Der Botschafter, abgerufen am 28. Mai 2018
  17. ÖB Athen: Die Botschafterin, abgerufen am 24. August 2013
  18. ÖB Neu-Delhi: Die Botschafterin, abgerufen am 4. Dezember 2018
  19. ÖB Jakarta: Der Botschafter, abgerufen am 24. August 2013
  20. ÖB Teheran: Die Botschaft, abgerufen am 22. Dezember 2013
  21. ÖB Dublin: Der Botschafter, abgerufen am 24. August 2013
  22. ÖB Tel Aviv: Der Botschafter, abgerufen am 16. November 2015
  23. ÖB Rom: Der Botschafter, abgerufen am 6. Juli 2015
  24. ÖB Tokio: Der Botschafter, abgerufen am 21. Oktober 2016
  25. ÖB Amman: Die Botschafterin, abgerufen am 24. August 2013
  26. ÖB Ottawa: Der Botschafter, abgerufen am 1. August 2018
  27. ÖB Astana: Kasachstan, abgerufen am 1. August 2018
  28. ÖB Nairobi: Der Botschafter, abgerufen am 1. August 2018
  29. ÖB Seoul: Der Botschafter, abgerufen am 1. August 2018
  30. ÖB Priština: Der Botschafter, abgerufen am 1. August 2018
  31. ÖB Agram: Der Botschafter, abgerufen am 1. August 2018
  32. Österreichische Vertretungsbehörden: Havanna, abgerufen am 21. November 2015
  33. ÖB Kuwait: Der Botschafter, abgerufen am 24. August 2013
  34. ÖB Beirut: Die Botschafterin, abgerufen am 24. August 2013
  35. ÖB Tripolis: Der Botschafter, abgerufen am 24. August 2013
  36. ÖB Valletta: Curriculum Vitae: Mag. Dr. phil. et Mag. Dr. iur. Petra Maria Schneebauer (PDF; 283 kB), abgerufen am 24. August 2013
  37. ÖB Mexiko-Stadt: Die Botschafterin, abgerufen am 21. November 2015
  38. 1 2 ÖB Den Haag: Der Botschafter, abgerufen am 24. August 2013
  39. ÖB Oslo: Der Botschafter, abgerufen am 24. August 2013
  40. ÖB Islamabad: Die Botschafterin, abgerufen am 21. November 2015
  41. ÖB Lima: Der Botschafter, abgerufen am 21. November 2015
  42. ÖB Warschau: Österreichische Vertretungsbehörden Polenr, abgerufen am 22. Dezember 2013
  43. ÖB Lissabon: Der Botschafter, abgerufen am 23. September 2014
  44. ÖB Moskau: Lebenslauf des Botschafters Dr. Emil BRIX, abgerufen am 4. Februar 2015
  45. ÖB Riad: Der Botschafter, abgerufen am 24. August 2013
  46. ÖB Stockholm: Lebenslauf Botschafterin Dr. Mag. Gudrun Graf, Msc. Abgerufen am 26. November 2018.
  47. ÖB Bern: Der Botschafter, abgerufen am 24. August 2013
  48. ÖB Belgrad: Der Botschafter, abgerufen am 24. August 2013
  49. ÖB Bratislava: Der Botschafter, abgerufen am 24. September 2014
  50. ÖB Bangkok: Der Botschafter, abgerufen am 24. August 2013
  51. ÖB Tunis: Der Botschafter, abgerufen am 24. August 2013
  52. ÖB Ankara: Der Botschafter, abgerufen am 24. August 2013
  53. ÖB Heiliger Stuhl: Die Botschafterin, abgerufen am 4. Dezember 2018
  54. ÖB Caracas: Der Botschafter, abgerufen am 24. August 2013
  55. Embassy of Austria: Der Botschafter, abgerufen am 25. Jänner 2016
  56. ÖB London: Der Botschafter, abgerufen am 1. August 2018
  57. ÖB Hanoi: Der Botschafter, abgerufen am 8. September 2014
  58. ÖB Nikosia: Der Botschafter, abgerufen am 10. Juli 2018
  59. Die Apostolische Nachfolge: Das Diplomatische Korps beim Heiligen Stuhl., apostolische-nachfolge.de, abgerufen am 4. Dezember 2018.
  60. Ständige Vertretung Österreichs bei der Europäischen Union: Der ständige Vertreter, bmeia.gv.at. abgerufen am 24. August 2013.
  61. ÖV Nato Brüssel: Der Botschafter, abgerufen am 10. Juli 2018
  62. Permanent Mission of Austria to the United Nations - New York: The Permanent Representative, bmeia.gv.at, abgerufen am 10. Juli 2018.
  63. Permanent Mission of Austria in Geneva: Permanent Representative, bmeia.gv.a, abgerufen am 29. Jänner 2018.
  64. Permanent Mission of Austria to the United Nations - Vienna: Permanent Representative, bmeia.gv.at, abgerufen am 24. August 2013.
  65. diepresse.com: Botschafterin Stix-Hackl verstorben. Artikel vom 30. Oktober 2018, abgerufen am 30. Oktober 2018.
  66. Ständige Vertretung Österreichs beim Europarat (auf bmeia.gv.at).
  67. OSZE: Abschiedsworte von Botschafterin Dr. Margit Wästfelt, Leiterin der Ständigen Vertretung Österreichs bei der OSZE – Ständiger Rat am 13. November 2008, osce.org, abgerufen am 24. August 2013,
  68. OECD: Austria: Ambassador, Permanent Representative to the OECD, oecd.org, abgerufen am 24. August 2013,
  69. Liste der Botschafter bei der CARICOM, caricom.org, englisch, abgerufen am 21. April 2015
  70. Botschaft Caracas: Österreichische Stellen im Amtsbereich. bmeia.gv.at, abgerufen 13. Februar 2016.