unbekannter Gast
vom 21.07.2017, aktuelle Version,

Liste der Pfarren im Dekanat Neunkirchen

Das Dekanat Neunkirchen ist ein Dekanat im Vikariat Unter dem Wienerwald der römisch-katholischen Erzdiözese Wien.

Pfarren mit Kirchengebäuden und Kapellen

Pfarre Seelsorgeraum Ink. Seit Patrozinium Kirchengebäude und Kapellen Bild
Grünbach am Schneeberg um 1400 St. Michael Pfarrkirche Grünbach am Schneeberg
Maria Kirchbüchl-Rothengrub Stiftspfarren Hohe Wand Heiligenkreuz (OCist) 1750 Mariä Geburt Pfarr- und Wallfahrtskirche Unterhöflein
Kapelle in Rothengrub
Maiersdorf Stiftspfarren Hohe Wand Heiligenkreuz (OCist) 1783 St. Johannes der Täufer Pfarrkirche Maiersdorf
Pankratiuskirche
Muthmannsdorf Stiftspfarren Hohe Wand Heiligenkreuz (OCist) um 1100 St. Peter und Paul Pfarrkirche Muthmannsdorf
Engelbertkirche Hohe Wand als Filialkirche Stollhof
Neunkirchen Minoriten (OFMConv) 1094 Mariä Himmelfahrt Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt
Marien-Dankes-Kirche Wartmannstetten, Filialkirche Peisching, Kapelle im Krankenhaus Neunkirchen
Pottschach Gfiederbergpfarren um 1550 St. Dionysius Pfarrkirche Pottschach
Puchberg am Schneeberg um 1450 St. Vitus Pfarrkirche Puchberg am Schneeberg
Sieding (Expositur) Gfiederbergpfarren 1948 Mariahilf Pfarrkirche Sieding
Kapelle in Thann
St. Johann am Steinfeld Gfiederbergpfarren 1783 St. Johannes der Täufer Pfarrkirche St. Johann am Steinfeld
St. Lorenzen am Steinfeld Stiftspfarren Hohe Wand Heiligenkreuz (OCist) um 1158 St. Laurentius Pfarrkirche St. Lorenzen am Steinfeld
Kapelle in Mollram, Kapelle in Raglitz
Ternitz Gfiederbergpfarren 1936 Heiligstes Herz Jesu Stadtpfarrkirche Ternitz
Würflach Stiftspfarren Hohe Wand Heiligenkreuz (OCist) 1783 St. Anna Pfarrkirche Würflach
Kapelle in Hettmannsdorf

Dekanat Neunkirchen

Das Dekanat umfasst 11 Pfarren und eine Expositur im südlichen Niederösterreich.

Diözesaner Entwicklungsprozess

Am 29. November 2015 wurden für alle Pfarren der Erzdiözese Wien Entwicklungsräume definiert. Die Pfarren sollen in den Entwicklungsräumen stärker zusammenarbeiten, Pfarrverbände oder Seelsorgeräume bilden. Am Ende des Prozesses sollen aus den Entwicklungsräumen neue Pfarren entstehen. Im Dekanat Neunkirchen wurden folgende Entwicklungsräume festgelegt:[1]

  • Pottschach, St. Johann am Steinfeld, Ternitz und Sieding
  • Neunkirchen
  • Grünbach am Schneeberg und Puchberg am Schneeberg
  • Maiersdorf, Maria Kirchbüchl-Rothengrub, Muthmannsdorf, St. Lorenzen am Steinfeld und Würflach

Die Pfarren Maiersdorf, Muthmannsdorf, beide vorher Dekanat Wiener Neustadt und Pottschach, vorher Dekanat Gloggnitz, wurden am 1. September 2016 Teil des Dekanats Neunkirchen.

Die Pfarren Pitten und Seebenstein wurden am 1. September 2016 Teil des Dekanats Lanzenkirchen und die Pfarre St. Egyden am Steinfeld Teil des Dekanats Wiener Neustadt.

Dechanten
  • –2007 Josef Spreitzhofer, Moderator von Seebenstein
  • 2007–2016 David Ringel OCist, Pfarrer von St. Lorenzen am Steinfeld
  • 2016– Wolfgang Berger, Moderator von Puchberg am Schneeberg und Grünbach am Schneeberg

Einzelnachweise

  1. Diözesanblatt der Erzdiözese Wien Sondernummer November 2015