unbekannter Gast
vom 27.01.2018, aktuelle Version,

Liste der denkmalgeschützten Objekte in Radstadt

Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Radstadt enthält die 61 denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der Gemeinde Radstadt.[1]

Denkmäler

Foto   Denkmal Standort Beschreibung

Datei hochladen
Franzosenkreuz
ObjektID: 24439
bei Mandlingstraße 15
Standort
KG: Mandling
Gneis-Glimmer-Kreuz mit Inschrift 1680 (?)

Datei hochladen
Herz-Jesu-Kapelle
ObjektID: 24445
Ennswald
Standort
KG: Mandling
Die kleine rechteckige Kapelle steht einige Kilometer östlich von Radstadt und wurde in den Jahren 1902/03 erbaut.

Datei hochladen
Paßanlage, Paß Mandling
ObjektID: 48840

Standort
KG: Mandling
Hauptartikel: Mandlingpass
f1

Anmerkung: Drei nicht zusammenhängende Grundstücksnummern, sie betreffen die linke Mauer zur Mandling, aber nicht das Tor, die Hinterseite des Kaufhauses und den ganzen Bergrücken Richtung NW. Ob sich am Bergrücken Reste der Anlage finden lassen, ist zu klären.


Datei hochladen
Paßanlage, Paß Mandling
ObjektID: 48841

Standort
KG: Mandling
Hauptartikel: Mandlingpass
f1

Datei hochladen
Paßanlage, Paß Mandling
ObjektID: 48842

Standort
KG: Mandling
Hauptartikel: Mandlingpass
f1

Datei hochladen
Paßanlage, Paß Mandling
ObjektID: 48843

Standort
KG: Mandling
Hauptartikel: Mandlingpass
f1

Datei hochladen
Paßanlage, Paß Mandling
ObjektID: 48844

Standort
KG: Mandling
Hauptartikel: Mandlingpass
f1

Datei hochladen
Paßanlage, Paß Mandling
ObjektID: 48845

Standort
KG: Mandling
Hauptartikel: Mandlingpass
f1

Anmerkung: ein NS ziehender, rund 70 Meter langer Mauerrest

Datei hochladen Bauernhaus, Haus Schütte-Lihotzky
ObjektID: 9525
Bürgerbergstraße 3
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Eingemauerte Gussplatte
ObjektID: 35485
Ernest-Thun-Gasse 2
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35491
Ernest-Thun-Gasse 2
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35492
Ernest-Thun-Gasse 6
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35493
Ernest-Thun-Gasse 8
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35494
Ernest-Thun-Gasse 10
Standort
KG: Radstadt
BW
Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35495
Ernest-Thun-Gasse 14
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35497
Ernest-Thun-Gasse 20
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35498
Ernest-Thun-Gasse 22
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35500
Hofhaimergasse 1
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35501
Hofhaimergasse 3
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35502
Hofhaimergasse 7
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Stadtmauer
ObjektID: 74342
Hofhaimergasse 9, 11
Standort
KG: Radstadt
Der Hexenturm bildet das südwestliche Eck der im 16. Jahrhundert erneuerten Stadtbefestigung.

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35503
Hofhaimergasse 13
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35504
Hofhaimergasse 17
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35505
Hofhaimergasse 19
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35506
Hoheneggstraße 12
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Gasthaus, Torwirt
ObjektID: 24488
Hoheneggstraße 12
Standort
KG: Radstadt
Das dreigeschoßige Gebäude nahe der Stadtbefestigung stammt im Kern aus dem 16. Jahrhundert.

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer (Torbäckenhaus)
ObjektID: 35507
Hoheneggstraße 17
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35508
Karl-Berg-Gasse 1
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Mesnerhaus
ObjektID: 24472
Karl-Berg-Gasse 14
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Kath. Filialkirche Maria Loreto
ObjektID: 24506
Lerchen
Standort
KG: Radstadt
Die kleine barocke Saalkirche mit westseitigem Giebelturm steht nordwestlich des Stadtzentrums auf einem Hang. Der Bau wurde im Jahr 1677 begonnen, jedoch erst 1750 nach zwei Erweiterungen geweiht. Der Hochaltar stammt vom Ende des 18. Jahrhunderts.
Datei hochladen Schweigerkapelle
ObjektID: 24470
gegenüber Loretostraße 14
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Färberturm, Teichturm, Amtmannturm
ObjektID: 27227
Margarethe-Schütte-Lihotzky-Platz 1
Standort
KG: Radstadt
Der Amtmannturm bildet die nordwestliche Ecke der Stadtbefestigung und ist mit 1534 bezeichnet.

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35509
Paris-Lodron-Gasse 2
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35510
Paris-Lodron-Gasse 6
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Ehem. Burg, ehem. Kapuzinerkloster, Pfarrhof
ObjektID: 24500
Prehauserplatz 1
Standort
KG: Radstadt
Hauptartikel: Burg Radstadt
f1

Datei hochladen
Stadttor, Wohnhaus, Steirertor (Torhaus mit Pecherker)
ObjektID: 24501
Prehauserplatz 2
Standort
KG: Radstadt
Das Haus bildet den südöstlichen Eckpunkt der Burg-Kloster-Anlage und diente früher als Stadttor. An seiner Ostseite befindet sich ein flacher Erker mit zwei Wappentafeln.

Datei hochladen
Bundesforste; ehem. erzbischöflicher Schüttkasten
ObjektID: 7966
Prehauserplatz 3
Standort
KG: Radstadt
Der breitgelagerte dreigeschoßige Bau am östlichen Stadtrand wurde in der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts umgebaut.
Datei hochladen Straßenwärterhaus, Straßenmeisterei
ObjektID: 24448
Salzburger Straße 18
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35512
Schernbergstraße 12
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35513
Schernbergstraße 14
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35514
Schernbergstraße 16
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35515
Schernbergstraße 18
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Schloss Lerchen
ObjektID: 24507
Schloßstraße 1
Standort
KG: Radstadt
Hauptartikel: Schloss Lerchen
f1

Datei hochladen
Anlage Schloss Mauer
ObjektID: 24510

seit 2013

bei Schloßstraße 79
Standort
KG: Radstadt
Hauptartikel: Schloss Mauer
f1

Datei hochladen
Bezirksgericht
ObjektID: 24511
Stadtplatz 1
Standort
KG: Radstadt
Der breitgelagerte Bau am Hauptplatz zeigt eine einfache klassizistische Architektur. Er wurde 1785 errichtet und 1865 erneuert.

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35516
Stadtplatz 2
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35517
Stadtplatz 3
Standort
KG: Radstadt
Datei hochladen Hauszeichen, Gasthausschild
ObjektID: 35486
Stadtplatz 4, 5
Standort
KG: Radstadt
Das Gasthausschild des Gebäudes am Hauptplatz stammt aus dem späten 18. Jahrhundert.

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35518
Stadtplatz 12
Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Mauern, Teil der Stadtmauer
ObjektID: 35519
Stadtplatz 13
Standort
KG: Radstadt
Datei hochladen Rathaus
ObjektID: 24492
Stadtplatz 16, 17
Standort
KG: Radstadt
Der elfachsige Bau am Hauptplatz stammt im Kern aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Er erhielt seine Fassadengliederung Ende des 18. Jahrhunderts und wurde im 19. Jahrhundert nochmals umgebaut.

Datei hochladen
Kath. Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt
ObjektID: 24502

Standort
KG: Radstadt
Die Pfarrkirche steht, vom Friedhof umgeben, im Norden der Altstadt. Sie ist ein im Kern spätromanischer Bau mit gotischem Chor und hohem Nordturm. Das Langhaus ist dreischiffig, im Osten schließt der Chor mit einem Kreuzrippengewölbe an. Die Inneneinrichtung enthält neben barocken Schnitzfiguren auch Werke des 20. Jahrhunderts.

Datei hochladen
Lichtsäule, Schustersäule
ObjektID: 24503

Standort
KG: Radstadt
Die spätgotische Lichtsäule steht östlich der Pfarrkirche im Friedhofsbereich und ist über der Spitzbogentür mit 1513 bezeichnet.

Datei hochladen
Katharinenkapelle/Aufbahrungshalle
ObjektID: 24504

Standort
KG: Radstadt
Die Aufbahrungshalle ist nordwestlich der Pfarrkirche an die Stadtmauer angebaut und war einst die Kirche des im 14. Jahrhundert gegründeten Spitals.

Datei hochladen
Kirchhof/Friedhof ehemaliger
ObjektID: 24505

Standort
KG: Radstadt

Datei hochladen
Kapuzinerturm
ObjektID: 26049

Standort
KG: Radstadt
Der Kapuzinerturm bildet das nordöstliche Eck der im frühen 16. Jahrhundert erneuerten Stadtbefestigung.

Datei hochladen
Stadtmauer
ObjektID: 27236

Standort
KG: Radstadt
Zur frühneuzeitlichen Stadtbefestigung zählen die Stadtmauer an der Nordseite des westlichen Teils des Friedhofs bei der Stadtpfarrkirche (ehem. Durchgang zur Schießstatt, Grundstück 5/2, Lage) sowie zwischen Friedhof und ehemaligem Kapuzinerkloster (Grundstück 6/1, Lage).

Datei hochladen
Stadtmauer
ObjektID: 27237

Standort
KG: Radstadt
Zur frühneuzeitlichen Stadtbefestigung zählen ein Durchgang zur Paris-Laudon-Gasse (Grundstück 71/2, Lage), der Bereich zwischen Hexenturm und Hofhaimergasse (Grundstück 89, Lage) und die Stadtmauer an der Nordseite des östlichen Friedhofteils bei der Stadtpfarrkirche (Grundstück 6/2, Lage).

Datei hochladen
Ehem. Kapuzinerkirche Unbefleckte Empfängnis Mariae
ObjektID: 24499

Standort
KG: Radstadt
Die im Nordosten der Altstadt stehende schlichte Kirche ist ein Saalbau aus den Jahren 1629 bis 1634. Um 1749 wurde die Kirche erweitert; aus jener Zeit stammen auch die Altäre im Inneren.

Datei hochladen
Gerberturm, Stadtturm, Hexenturm
ObjektID: 27225

Standort
KG: Radstadt
Der Hexenturm bildet das südwestliche Eck der im frühen 16. Jahrhundert erneuerten Stadtbefestigung.

Datei hochladen
Ansitz, Schloss Tandalier
ObjektID: 24398
Tandalierstraße 12
Standort
KG: Schwemmberg
Hauptartikel: Schloss Tandalier
f1

Legende

Quelle für die Auswahl der Objekte sind die vom BDA jährlich veröffentlichten Denkmallisten des jeweiligen Bundeslandes.[1] Die Tabelle enthält im Einzelnen folgende Informationen:

Foto: Fotografie des Denkmals. Klicken des Fotos erzeugt eine vergrößerte Ansicht. Daneben finden sich ein oder zwei Symbole:
Das Symbol bedeutet, dass weitere Fotos des Objekts verfügbar sind. Durch Klicken des Symbols werden sie angezeigt.
Durch Klicken des Symbols können weitere Fotos des Objekts in das Medienarchiv Wikimedia Commons hochgeladen werden.
Denkmal: Bezeichnung des Denkmals. Es ist die Bezeichnung angegeben, wie sie vom Bundesdenkmalamt (BDA) verwendet wird. Weiters ist die interne Objekt-Identifikationsnummer (ObjektID) angeführt.
Standort: Es ist die Adresse angegeben. Bei freistehenden Objekten ohne Adresse (zum Beispiel bei Bildstöcken) ist im Regelfall eine Adresse angegeben, die in der Nähe des Objekts liegt. Durch Aufruf des Links Standort wird die Lage des Denkmals in verschiedenen Kartenprojekten angezeigt. Darunter ist die Katastralgemeinde (KG) angegeben.
Beschreibung: Kurze Angaben zum Denkmal.

Die Tabelle ist alphabetisch nach dem Standort des Denkmals sortiert. Das Sortierkriterium ist die Katastralgemeinde und innerhalb dieser die Adresse.

Durch Klicken von „Karte mit allen Koordinaten“ (rechts oben im Artikel) wird die Lage aller Denkmale im gewählten Kartenobjekt angezeigt.

Abkürzungen des BDAs: BR … Baurecht, EZ … Einlagezahl, GB … Grundbuch, GstNr. … Grundstücksnummer, KG … Katastralgemeinde, 0G … Grundstücksnummernadresse
  Commons: Denkmalgeschützte Objekte in Radstadt  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  Commons: City wall of Radstadt  – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. 1 2 Salzburg – unbewegliche und archäologische Denkmale unter Denkmalschutz. (PDF), (CSV). Bundesdenkmalamt, Stand: 18. Jänner 2018.
  2. lt. Sagis; .106 lt. BDA existiert nicht.
  3. § 2a Denkmalschutzgesetz im Rechtsinformationssystem der Republik Österreich.