Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 22.04.2020, aktuelle Version,

Lucija Mori

Lucija Mori
Personalia
Geburtstag 31. Januar 1988
Geburtsort Dravograd, SFR Jugoslawien
Position Tor
Juniorinnen
Jahre Station
NK Dravograd
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
2004–2010 ŽNK Slovenj Gradec 102 (0)[1]
2010–2011 ŽNK Pomurje Beltinci 9 0(0)[2]
2011  FC Stattegg (Leihe) 9 0(0)[3]
2011–2013 ACF Brescia 19 0(0)[4]
2013– Carinthians Soccer Women 2 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2006–[5] Slowenien U-19
2008– Slowenien
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 30. August 2013[6]

2 Stand: 27. Dezember 2012

Lucija Mori (* 31. Januar 1988 in Dravograd) ist eine slowenische Fußballspielerin.[7]

Karriere

Verein

Mori startete ihre Karriere mit in der Jugend des NK Dragovgrad. Nachdem sie die Jugendteams von Dragovgrad durchlaufen hatte, wechselte sie 2004 in die slowenische Ženska nogometna liga zum ŽNK Slovenj Gradec.[8] Mori spielte sechs Jahre für ŽNK HV TOUR Slovenj Gradec und kam auf 102 Einsätze in der ŽNL. Im Sommer 2010 schloss sich Mori dann ŽNK Pomurje Beltinci an. Nachdem sie in der ersten Saisonhälfte zu neun Einsätzen für Pomurje Beltinci gekommen war, wechselte sie am 15. Dezember 2011 für ein halbes Jahr auf Leihbasis zum österreichischen Zweitligisten FC Stattegg.[9] Nachdem sie sich nicht in Österreich etablieren können hatte, kehrte sie nach Slowenien zurück und wurde schließlich zum Serie-A-Verein ACF Brescia verkauft.[10] Nach Zweispielzeiten und 19 Spielen für Brescia, kehrte sie im Sommer 2013 zurück, um mit dem neugegründeten Verein Carinthians Soccer Women zu unterschreiben.[11]

Nationalmannschaft

Mori ist A-Nationalspielerin für Slowenien[12] und spielte als Stammtorhüterin in der 2010/11-WM-Qualifikation.[13]

Einzelnachweise

  1. 1.ŽENSKA NOGOMETNA LIGA 09/10 Statistika ekipe za klub: ŽNK HV TOUR Sl.Gradec
  2. SLOVENSKA ŽENSKA NOGOMETNA LIGA 10/11 Statistika ekipe za klub: ŽNK Pomurje Beltinci
  3. Mori Lucija - Fussball Online Datenservice
  4. Lucija Mori - Fußball - Scoresway
  5. Lucija Mori – UEFA.com
  6. slowenische Statistiken datieren auf SLOVENSKA ŽENSKA NOGOMETNA LIGA
  7. Poleg Samirja Handanoviča v Italiji navdušuje tudi Lucija Mori | NZS
  8. ŽENSKA NOGOMETNA LIGA 04/05 Statistika ekipe za klub: ŽND Slovenj Gradec
  9. Mori Lucija - Fussball Online Datenservice
  10. LUCJA MORI Brescia Calcio Femminile. Bresciafemminile.it. 31. Januar 1988. Archiviert vom Original am 2. Mai 2012.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bresciafemminile.it Abgerufen am 18. Oktober 2011.
  11. Tudi Lucija Mori pričela s tekmovanjem - Slovenski nogometni portal
  12. Ženska reprezentanca | NZS
  13. Women's World Cup - Lucija Mori –. Uefa.com. Abgerufen am 18. Oktober 2011.