Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 18.12.2019, aktuelle Version,

Malhamhorn

Malhamhorn
Das Malhamhorn (ganz links) gesehen von Osten. Rechts daneben die Malham-, Gubach- und Simonyspitzen

Das Malhamhorn (ganz links) gesehen von Osten. Rechts daneben die Malham-, Gubach- und Simonyspitzen

Höhe 3186 m ü. A.
Lage Osttirol, Österreich
Gebirge Venedigergruppe
Dominanz 0,17 km Südliche Malhamspitze
Schartenhöhe 39 m Malhamscharte
Koordinaten 47° 2′ 14″ N, 12° 15′ 39″ O
Malhamhorn (Tirol)
Malhamhorn
Erstbesteigung am 6. August durch Artur Langbein und Oskar Stroß
Normalweg Gletscher- und Felstour von der Mittleren Malhamspitze oder Malhamscharte (I)
pd2
pd4

Das Malhamhorn (3186 m ü. A.) ist ein Berggipfel des Maurerkamms in der Venedigergruppe in Osttirol (Österreich). Er liegt im Gemeindegebiet von Prägraten am Großvenediger. Das Malhamhorn zählt zur Gruppe der Malhamspitzen, benachbarte Gipfel sind die Südlichste Malhamspitze im Norden, der Steingrubenkogel im Südwesten und der Quirl im Südosten.

Lage

Das Malhamhorn ist ein hornartiger Felsbau über der Malhamscharte südlich der Malhamspitzen im südlichen Maurerkamm. Es befindet sich nordöstlich des Steingrubenkogels (3228 m ü. A.), wobei das Malhamhorn durch die Malhamscharte (3096 m ü. A.) von dessen Nordostgrat getrennt ist. Im Südosten liegt der Quirl (3251 m ü. A.), von dem das Malhamhorn durch die Steingrubenscharte (3085 m ü. A.) getrennt ist. Westlich des Malhamhorns befindet sich das Gubachkees, östlich das Südliche Malhamkees. Im Norden die Südlichste Malhamspitze (3255 m ü. A.).

Aufstiegsmöglichkeiten

Das Malhamhorn ist alpin untergeordnet und wird meist nur umgangen, wenn der Südostgrat der Südlichsten Malhamspitze erklommen werden soll. Auf das Malhamhorn selbst kommt man entweder vom Gipfel der Mittleren Malhamspitze im Abstieg, wobei man direkt am Grat entlang oder mit südseitigen Umgehungen das Malhamhorn erreicht. Eine zweite Möglichkeit bietet der Aufstieg von der Malhamscharte. Als Ausgangspunkt kann dabei die Clarahütte oder die Essener-Rostocker Hütte gewählt werden.

Literatur

  Commons: Malhamhorn  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien