Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 24.09.2019, aktuelle Version,

Marin Glavaš

Marin Glavaš
Personalia
Geburtstag 17. März 1992
Geburtsort Imotski, Kroatien
Größe 178 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
0000–2011 NK Osijek
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2011–2015 NK Osijek 59 (4)
2015 FC ViOn Zlaté Moravce 18 (1)
2016 FC Ararat Jerewan 4 (0)
2016 NK Celje 11 (1)
2017 AC Oulu 8 (0)
2018 FC Bad Radkersburg 11 (0)
2018–2019 USV Allerheiligen 14 (6)
2019 SV Horn 10 (0)
2019– SC Weiz 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2011–2012 Kroatien U-20 3 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 17. Mai 2019

Marin Glavaš (* 17. März 1992 in Imotski) ist ein kroatischer Fußballspieler.

Karriere

Verein

Glavaš begann seine Karriere beim NK Osijek. Im August 2011 debütierte er für die Profis von Osijek in der 1. HNL, als er am dritten Spieltag der Saison 2011/12 gegen den NK Zagreb in der 84. Minute für Srđan Vidaković eingewechselt wurde. In seiner ersten Saison für die Profis von Osijek kam er zu drei Einsätzen in der Liga. Sein erstes Tor in der höchsten kroatischen Spielklasse erzielte er im August 2014 bei einem 2:0-Sieg gegen Hajduk Split.

Zur Saison 2015/16 wechselte er in die Slowakei zum FC ViOn Zlaté Moravce. Sein erstes Spiel für Zlaté Moravce in der Fortuna liga absolvierte er im Juli 2015 gegen den ŠK Slovan Bratislava. In jenem Spiel, das Bratislava mit 2:1 gewann, erzielte er auch seinen einzigen Treffer für Zlaté Moravce. Nach einem halben Jahr in der Slowakei wechselte Glavaš im Februar 2016 nach Armenien zum FC Ararat Jerewan. Für Ararat kam er zu vier Einsätzen in der Bardsragujn chumb.

Im Juli 2016 wechselte er nach Slowenien zum NK Celje. In seinem halben Jahr bei Celje absolvierte er elf Spiele in der 1. SNL und erzielte dabei ein Tor. In der Winterpause der Saison 2016/17 verließ er die Slowenen. Nach zwei Monaten ohne Verein wechselte er im März 2017 nach Finnland zum Zweitligisten AC Oulu.[1] Für Oulu kam er zu acht Einsätzen in der Ykkönen. Im Juli 2017 verließ er Oulu wieder.

Nach mehreren Monaten ohne Verein wechselte er im Februar 2018 nach Österreich zum viertklassigen FC Bad Radkersburg. Nach einem halben Jahr bei Bad Radkersburg wechselte er zur Saison 2018/19 zum Regionalligisten USV Allerheiligen. Für Allerheiligen absolvierte er bis zur Winterpause jener Saison 14 Spiele in der Regionalliga Mitte und erzielte dabei sechs Treffer. Im Februar 2019 schloss er sich dem Zweitligisten SV Horn an.[2] Nach der Saison 2018/19 verließ er Horn[3] und wechselte zum Regionalligisten SC Weiz.

Nationalmannschaft

Glavaš absolvierte zwischen 2011 und 2012 drei Spiele für die kroatische U-20-Auswahl.

Einzelnachweise

  1. AC Oulun keskikentälle lisää taitoa – Marin Glavas vahvistaa Laivastonsinisiä acoulu.fi, am 31. März 2017, abgerufen am 9. Februar 2019
  2. Zwei Schwerverletzte nach Testspiel meinfussball.at, am 6. Februar 2019, abgerufen am 9. Februar 2019
  3. Beim SV Horn steht Totalumbruch bevor (Memento des Originals vom 6. Juni 2019 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/meinfussball.at meinfussball.at, am 6. Juni 2019, abgerufen am 6. Juni 2019