unbekannter Gast
vom 17.10.2016, aktuelle Version,

Markus Neff

Markus Neff (* 1963 in Bludenz) ist ein österreichischer Koch.

Werdegang

Neff wächst nahe der Schweizer Grenze auf. 1983 geht er nach Saas-Fee ins Restaurant Fletschhorn, wo er 1989 Souschef wird. 1994 wird das Fletschhorn mit 18 Punkten im Gault-Millau und Küchenchefin Irma Dütsch als „Schweizer Köchin des Jahres“ ausgezeichnet, und der Guide Michelin verleiht dem Restaurant einen Stern. 1998 erscheint das Kochbuch Esprit de cuisine.

Im Dezember 2003 erwirbt Markus Neff mit Charlie Neumüller und Maren Müller das Restaurant Fletschhorn von Familie Dütsch. 2006 wird Neff Küchenchef des Waldhotels Fletschhorn in Saas-Fee und wird von Gault-Millau als „Koch des Jahres 2007“ ausgezeichnet.

Auszeichnungen

  • 2007: Koch des Jahres, Gault-Millau Schweiz

Buch

  • mit Paul Imhof: Küche zwischen Berg und Tal. Geschichten und Rezepte aus dem Waldhotel Fletschhorn. AT-Verlag, Baden 2009, ISBN 978-3-03-800476-9.