unbekannter Gast
vom 18.12.2015, aktuelle Version,

Markus Ressler

Triathlon
Osterreich 0 Markus Ressler

Markus Ressler beim Ironman Austria 2012
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 4. Februar 1976
Geburtsort Leoben
Größe 194 cm
Gewicht 78 kg
Vereine
aktuell hurtigflink LTC
Erfolge
2013 1. Platz Vienna City Triathlon
2009 3. Platz Österreichische Meisterschaft Mitteldistanz
2008 1. Platz Austria-Triathlon 70.3
Status
aktiv

Markus Ressler (* 4. Februar 1976 in Leoben) ist ein österreichischer Triathlet.

Werdegang

Markus Ressler war erst im Fußballverein aktiv, kam dann zum Schwimmsport und begann 1990 mit Triathlon. Seit 2001 startet er als Profi. 2008 gewann er in Podersdorf den Triathlon über die Halbdistanz. Im August 2009 zog er sich bei einem Trainingssturz einen Schlüssenbein- und Rippenbruch zu und musste pausieren.[1]

Im Mai 2013 konnte er auf der Wiener Donauinsel den Vienna City Triathlon auf der Sprintdistanz gewinnen.

Markus Ressler startet für den Grazer hurtigflink LTC und wird trainiert von Marcel Diechtler. Ressler lebt heute in Graz. Er hat ein Studium der Sportwissenschaften abgeschlossen und ist heute als Personal Coach und Profi-Sportler tätig.

Sportliche Erfolge

(DNF – Did Not Finish)

Einzelnachweise

  1. Triathlon-Profi Markus Ressler nach Sturz schwer verletzt
  2. Ressler dominiert Sprintdistanz auf Donauinsel (18. Mai 2013)
  3. Van Lierde und Swallow dominieren den 70.3 South Africa
  4. Ironman 70.3 Asia-Pacific Championship 2010 Phuket, Thailand - Männer und Frauen
  5. Kohl Festspiele in Graz
  6. Markus Ressler meldet sich mit Platz 12 beim IRONMAN Arizona zurück
  7. Kohl & Ressler mit Top Ergebnissen auf Lanzarote
  8. Markus Ressler mit Platz 8 beim IM Canada (27. August 2007)