unbekannter Gast
vom 20.03.2018, aktuelle Version,

Martin Ploderer

Martin Ploderer (2016)

Martin Ploderer (* 29. Oktober 1959 in Wien) ist ein österreichischer Schauspieler.

Leben und Karriere

Martin Ploderer verbrachte seine Kindheit in Wien und besuchte das Lycée Français de Vienne. Anschließend studierte er Jus an der Universität Wien. Ploderer studierte von 1980 bis 1983 Schauspiel bei Peter P. Jost und absolvierte 1983 die Bühnenreifeprüfung. Danach war er von 1984 bis 1986 am Cours Florent in Paris, wo er auch unterrichtete. Nach einer familiär bedingten Schaffenspause kehrte Ploderer 2010 zu Bühne und Filmset zurück. 2014 las er im Wiener Pygmalion-Theater an 16 Abenden die Gesamtfassung der Letzten Tage der Menschheit von Karl Kraus. Mit Ausschnitten aus diesem Programm gastierte er auch sehr erfolgreich im In- und Ausland. Beim Monodramen-Festival in Kiew wurde ihm im Juni 2015 dafür der Publikums-Preis zuerkannt. Die Lesung erschien auch als Hörbuch auf 18 CDs beim Mono Verlag.[1] Im August 2016 kam dieses Hörbuch auf Platz 1 der Hörbuch-Bestenliste des Hessischen Rundfunks hr2-kultur, eine der wichtigsten Auszeichnungen auf dem Gebiet der Hörbücher.[2]

Filmografie (Auswahl)

  Commons: Martin Ploderer  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Martin Ploderer. Mono Verlag, abgerufen am 12. Juni 2016.
  2. hr-online.de: Hörbuchbestenliste August 2016 (Memento vom 9. September 2016 im Webarchiv archive.is)