unbekannter Gast
vom 14.12.2017, aktuelle Version,

Matthias J. Pernerstorfer

Matthias Johannes Pernerstorfer (geboren 1976 in Eggenburg) ist ein österreichischer Theaterwissenschaftler, Autor und Direktor des Don Juan Archiv Wien.

Leben und Werk

Pernerstorfer studierte Theaterwissenschaft an der Universität Wien und an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Von 2003 bis 2005 war er DOC-Stipendiat der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, 2005 dissertierte er mit einer Arbeit über Menanders Kolax. Danach war er am Wiener Da Ponte Institut tätig und ab 2007 im Don Juan Archiv, zu dessen Direktor er im Jahr 2011 ernannt wurde.

Seine wesentlichen Forschungsgebiete sind die griechische und römische Komödie, insbesondere Menander, Plautus und Terenz, die Theater- und Kulturgeschichte des 17. bis 20. Jahrhunderts, insbesondere das Wiener Volkstheater, das populäre Theater der Habsburger Monarchie, das Adelstheater und die Schlossbibliotheken, sowie bibliographische Forschung und digitale Bibliotheken.

Pernerstorfer lebt in Wien und veranstaltet regelmäßig Symposien in Österreich, Tschechien und in der Türkei.

Bibliographie

Als Autor (Auswahl):

  • Menanders Kolax. Ein Beitrag zu Rekonstruktion und Interpretation der Komödie. Mit Edition und Übersetzung der Fragmente und Testimonien sowie einem dramaturgischen Kommentar. Berlin, New York: De Gruyter 2009 (Untersuchungen zur antiken Literatur und Geschichte 99). ISBN 978-3-11-022128-2
  • Karl von Marinellis Spaziergang in den Prater, in: Nestroyana, Heft 1–2 (2009), 23–32
  • Ferdinand Raimund in Telč. Zu Schlosstheater und Theaterbibliothek der Grafen Podstatzky-Lichtenstein, in: Nestroyana 32, Heft 1–2 (2012), 33–46
  • Editions and Cultural Translations. Der 30-jährige ABC-Schütz in German Speaking Lands, in: Translation. Narration, Media and the Staging of Differences, hg. von Federico Italiano and Michael Rössner. Bielefeld: Transcript, 2012, 121–142
  • Prolegomena zu einer Kulturgeschichte des Parasiten in der griechisch-römischen Komödie, in: LiTheS 7 (2012), S. 99–116
  • Ferdinand Raimund in Telč. Zu Schlosstheater und Theaterbibliothek der Grafen Podstatzky-Lichtenstein, in: Nestroyana 32, Heft 1–2 (2012), 33–46
  • Ödön von Horváth: "Ein Sklavenball" (1937). Plautus-Rezeption und Werkgenese, in: Maske und Kothurn 59 (2013), S. 37–49.
  • Von der zweiten Reihe aufs große Parkett. Die Grafen von Kuefstein im diplomatischen Dienst des Kaiserhauses und ihre Bedeutung für Kunst und Kultur, in: Unerwartete Entdeckungen. Beiträge zur österreichischen Literatur des 19. Jahrhunderts, hg. von Julia Danielczyk und Ulrike Tanzer. Wien: Lehner 2014 (Quodlibet. Publikationen der Internationalen Nestroy-Gesellschaft 12), S. 210–229.
  • Zur Dokumentation, Erschließung und Digitalisierung von Theaterzetteln, in: Medien der Theatergeschichte des 18. und 19. Jahrhunderts, hg. von Hermann Korte, Hans-Joachim Jakob und Bastian Dewenter. Heidelberg: Winter 2015 (Proszenium. Beiträge zur historischen Theaterpublikumsforschung), S. 127–133.

Als Herausgeber:

  • "Der 30-jährige ABC-Schütz". Text, Musik und szenische Praxis im Wiener Volkstheater. Bd. I: Edition (Theatralia 1). Wien: Hollitzer (in Vorbereitung), ISBN 978-3-99012-022-4. Bd. II: (Theatralia 2). Wien: Hollitzer 2011. ISBN 978-3-99012-025-5. Bd. III (ebenfalls in Vorbereitung)
  • Theater – Zettel – Sammlungen. Erschließung, Digitalisierung, Forschung. Wien: Hollitzer 2012. ISBN 978-3-99012-080-4
  • Gem. mit Alena Jakubcová: Theater in Böhmen, Mähren und Schlesien. Von den Anfängen bis zum Ausgang des 18. Jahrhunderts. Ein Lexikon. Neu bearbeitete, deutschsprachige Ausgabe. In Zusammenarbeit mit Hubert Reitterer, Bärbel Rudin, Adolf Scherl, und Andrea Sommer-Mathis. Reihe: Theatergeschichte Österreichs, Band: 10/6. Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 2013. ISBN 978-3-7001-6999-4
  • Reinhart Meyer: Schriften zur Theater- und Kulturgeschichte des 18. Jahrhunderts. Wien: Hollitzer 2012.
  • Herbert Seifert: Texte zur Musikdramatik im 17. und 18. Jahrhundert. Aufsätze und Vorträge. Wien: Hollitzer 2014 (Summa Summarum 2). ISBN 978-3-99012-178-8
  • Adolf Primmer: Texte zur Handlungsgliederung in Nea und Palliata. Berlin: De Gruyter, 2015 (Untersuchungen zur antiken Literatur und Geschichte 118). ISBN 978-3-11-037097-3
  • Co-Herausgeber der Reihen Don Juan Studies, Bibliographica, Summa Summarum und Theatralia, Don Juan Archiv Wien