Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 24.09.2019, aktuelle Version,

Melinda Szvorda

Melinda Szvorda
Melinda Szvorda (2012)
Personalia
Geburtstag 5. August 1980
Geburtsort Kemecse, Ungarn
Position Torwart
Juniorinnen
Jahre Station
bis 1999 Kemecse SE
1999–2000 Miskolci VSC
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
2000–2001 Miskolci VSC
2001–2003 Győri ETO FC
2003–2010 Viktória FC-Szombathely
2010 VfL Wolfsburg 0 (0)
2011 Győri Dózsa SE
2011 ŽNK Pomurje 7 (0)
2012 Viktória FC-Szombathely
2012– FC Südburgenland
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2001–2008 Ungarn 39 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Melinda Szvorda (* 5. August 1980 in Kemecse) ist eine ungarische Fußballspielerin.[1]

Karriere

Verein

Szvorda begann ihre Karriere in der Jugend des Kemecse SE. Im Sommer 1999 wechselte sie zu VSC Miskolc und wurde 2000 in die erste Mannschaft befördert. Nach zwei Jahren als Stammtorhüterin des VSC Miskolc, wechselte sie 2001 zu Győri ETO. Im Sommer 2003 bekam sie ein Angebot des Viktória FC-Szombathely, bei dem sie sieben Jahre spielte. Am 1. Juni 2010 gab der deutsche Bundesligist VfL Wolfsburg bekannt, das die Double-Siegerin der Saison 2009/2010 mit Viktória FC-Szombathely verpflichtet wurde.[2] In Deutschland kam sie beim VfL Wolfsburg aber nicht über die Reservisten Rolle hinaus und kam zu keinem einzigen Einsatz. Daher kehrte sie nach nur einem halben Jahr in Deutschland im Frühjahr 2011 nach Ungarn zurück und unterschrieb für Győri Dózsa SE.[3] Bis zum Juni 2011 kam sie auch hier nur zu einem Spiel und wechselte daher im Sommer 2011 nach Slowenien ŽNK Pomurje. Bei Pomurje fand sie zu alter Form und kam zu sieben Einsätzen; sie wurde aber von Heimweh geplagt und wechselte im Dezember 2011 zurück nach Ungarn zu Viktória FC-Szombathely. Am 14. Februar 2012 verkündete sie ihren Wechsel zum 30. Juni 2012 nach Österreich zu FC Südburgenland.[4]

International

Szvorda gehörte von 2001 bis 2008 dem Kader der A-Nationalmannschaft von Ungarn an und stand in 39 Länderspielen im Tor.[5]

Einzelnachweise

  1. Melinda Szvorda in der Datenbank der FIFA (englisch)
  2. Melinda Szvorda wechselt zum VfL – Wolfsburger Nachrichten
  3. MLSZ adatbázis. Abgerufen am 5. September 2010.
  4. Könnyed Viktória-siker a Südburgenland ellen@1@2Vorlage:Toter Link/vasnepe.hu (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven)   Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  5. Szvorda Melinda adatlapja az MLSZ adatbankjában. Archiviert vom Original am 7. Juni 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/adatbank.mlsz.hu Abgerufen am 5. September 2010.