unbekannter Gast
vom 03.04.2018, aktuelle Version,

Miroslav Milošević (Fußballspieler, 1985)

Miroslav Milošević
Personalia
Geburtstag 18. September 1985
Geburtsort Salzburg, Österreich
Größe 186 cm
Position Defensiv-Allrounder
Junioren
Jahre Station
1991–1996 SV Grödig
1996–2004 SV Austria Salzburg
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2004–2005 SV Austria Salzburg II 16 (2)
2005 Red Bull Juniors 3 (0)
2006 SV Seekirchen 1945 12 (2)
2006–2009 Kapfenberger SV 46 (0)
2010 SV Grödig 9 (0)
2010–2011 SC-ESV Parndorf 6 (0)
2012 SV Austria Salzburg 10 (0)
2012–2013 DSV Leoben 21 (3)
2013– SV Bad Ischl
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 2. Februar 2012

Miroslav Milošević (* 18. September 1985 in Salzburg) ist ein österreichischer Fußballspieler.

Karriere

Milošević begann seine Karriere beim SV Grödig, ehe er mit 11 Jahren in die Jugendabteilung des SV Austria Salzburg wechselte. Dort spielte er in den Mannschaften des Bundesnachwuchszentrums bis er 2004 den Sprung in die zweite Mannschaft schaffte. Nach der übernahme des Vereins von Red Bull spielte Miro in der Herbstsaison 2005 für die Red Bull Juniors in der Regionalliga West und wechselte für das Frühjahr zum direkten Ligakonkurrenten SV Seekirchen 1945. Nach diesen beiden kurzen Stationen wechselte er zur Saison 2006/07 in die Steiermark zum Kapfenberger SV die zu diesem Zeitpunkt in der Ersten Liga spielten. 2008 schaffte Milošević mit den Falken den Aufstieg in die höchste österreichische Spielklasse. Sein Debüt in der Bundesliga gab er am 9. Juli 2008 gegen LASK Linz, worauf zwölf weitere Einsätze folgten. Zum Ende dieser Saison lief sein Vertrag bei den Steirern aus und er begab sich auf Vereinssuche. Miroslav erhielt Angebote aus der deutschen 3. Liga und der Schweizer Challenge League, schlug diese aber wegen höheren Gehaltsvorstellungen aus. Bis zur Winterpause blieb Miroslav letztlich vereinslos, bevor er schließlich im Januar 2010 bis Saisonende beim SV Grödig spielte, mit denen er den Aufstieg in die Erste Liga schaffte. Im Sommer 2010 war er vereinslos und nahm, um sich fit zu halten, mit der Mannschaft CF Absolut United aus Salzburg an Hobbyturnieren teil.

Ab Januar 2011 spielte er für den SC-ESV Parndorf 1919 in der Regionalliga Ost.

Ab Januar 2012 spielte er für den SV Austria Salzburg in der Regionalliga West.

Erfolge