unbekannter Gast
vom 20.02.2017, aktuelle Version,

Mutterer Alm

 p2
 | style="background:#F2F2F4;" | Gebirgsgruppe
   | Stubaier Alpen
   |-
 
Mutterer Alm
Mutterer Alm
Mutterer Alm
Geographische Lage: 47° 12′ 37,9″ N, 11° 20′ 4,1″ O
Höhenlage 1608 m ü. A.
Mutterer Alm (Tirol)
Mutterer Alm

Bautyp Hütte
Erschließung Muttereralmbahn; Nockhofweg Forstweg
Übliche Öffnungszeiten geschlossen

Die Mutterer Alm ist eine Ortslage im Tiroler Inntal und Ortsteil der Gemeinde Mutters im Bezirk Innsbruck-Land und besteht aus der Mutterer Alm, Mutterer Sennalm und dem neugebauten Mutterer-Alm-Restaurant.

Wege und Touren

Nachbarhütten

Touren

Die Hütte kann Ausgangspunkt für folgende Touren sein:

Wintersport

1953 wurde ein Lift errichtet, der bis 2000 in Betrieb war und im Jänner 2006 durch eine Kabinen-Einseilumlaufbahn ersetzt wurde. Sie führt in das Schigebiet der Muttereralmbahn. Weitere Lifte ergänzen das Skigebiet. Im Winter führt eine Rodelbahn ins Tal und eine zweite zum Nockhof.[1]

Sommersport

Seit 2014 führt eine ca. fünf Kilometer lange Mountain Carts zur Talstation. Weiterhin ist die Mutterer Alm Ausgangspunkt für Mountainbiketouren verschiedener Schwierigkeitsstufen.[2]

Einzelnachweise

  1. Mutterer Alm. Abgerufen am 2. Juli 2015.
  2. Erlebnisberg Muttereralm