unbekannter Gast
vom 12.06.2017, aktuelle Version,

Otto Bolesch

Otto Bolesch (* 17. Juli 1918; † 7. April 2005 in Wien) war ein österreichischer Schauspieler.

Bolesch begann seine Karriere 1951 mit dem Abenteuerfilm Nacht am Mont Blanc. Im Jahr 1965 spielte er in der Kriminal-Fernsehserie Stahlnetz – Nacht zum Ostersonntag mit, deren Geschichten auf wahren Begebenheiten basierten. In der zweiten Verfilmung von Erich Kästners Roman für Kinder Das fliegende Klassenzimmer war er 1973 als Professor Kreuzkamm zu sehen.

Otto Bolesch war von 1978 bis 2000 fest am Wiener Burgtheater engagiert, wo er in diversen unterschiedlichen Rollen agierte.[1] Weitere Engagements führten ihn unter anderem nach München, Salzburg und Bregenz. Daneben arbeitete Bolesch auch für den Hörfunk und fürs Fernsehen, wo er beispielsweise mehrfach in den Serien Tatort, Derrick und Der Kommissar zu sehen war.

Boleschs Grab befindet sich in Wien auf dem Gersthofer Friedhof (1-5-76).

Filmografie (Auswahl)

Einzelnachweise

  1. Nachruf Otto Bolesch in: Der Standard, 19. April 2005