Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 11.03.2019, aktuelle Version,

Patrick Haslwanter

Patrick Haslwanter (* 29. Jänner 1984 in Innsbruck[1][2]) ist ein österreichischer Politiker der Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ). Seit März 2018 ist er Abgeordneter zum Tiroler Landtag.[3]

Leben

Patrick Haslwanter besuchte nach der Volks- und Hauptschule in Innsbruck 1998/99 die dortige Handelsschule. Anschließend absolvierte er eine Lehre zum Elektroniker. Den Beruf des Elektrotechnikers übte er danach bis 2008 und von 2010 bis 2017 aus.[2][1]

Im Ring Freiheitlicher Jugend (RFJ) Tirol hatte er ab 2001 verschiedene Funktionen inne, etwa 2001/02 als Obmann-Stellvertreter in Innsbruck, von 2002 bis 2006 als Bezirksobmann in Innsbruck und von 2006 bis 2010 als Landesobmann. Später wurde er Ehrenobmann des RFJ Tirol. Ab 2007 war er Mitglied des Landesparteivorstandes der FPÖ Tirol, von 2008 bis 2010 arbeitete er als Sekretär des Freiheitlichen Landtagsklubs Tirol.[2][1] 2010 wurde er unter Landesparteiobmann Gerald Hauser aus der FPÖ ausgeschlossen.[4][5][6][7]

Seit November 2014 ist er Bezirksparteiobmann-Stellvertreter der FPÖ Innsbruck-Land, seit 2016 ist er wieder Mitglied im Landesparteivorstand der FPÖ Tirol. Seit April 2017 fungiert er außerdem als Obmann des Freiheitlichen Familienverbandes Tirol. 2017/18 war er Wahlkampfleiter der FPÖ für die Landtagswahl in Tirol 2018.[2][1] Am 28. März 2018 wurde er in der konstituierenden Landtagssitzung der XVII. Gesetzgebungsperiode als Abgeordneter zum Tiroler Landtag angelobt, wo er dem Ausschuss für Arbeit, Gesundheit, Pflege und Soziales angehört.[2][1]

Bei der Wahl der Kammer für Arbeiter und Angestellte im Jänner 2019 kandidierte er als Spitzenkandidat für die Tiroler FPÖ, die erstmals selbstständig als Partei antritt und nicht mehr wie bisher als Freiheitliche Arbeitnehmer.[8][9][10] Seit März 2019 gehört er unter Präsident Erwin Zangerl dem Vorstand der Tiroler Arbeiterkammer an.[11]

Einzelnachweise

  1. 1 2 3 4 5 meineabgeordneten.at: Alexander Gamper. Abgerufen am 18. April 2018.
  2. 1 2 3 4 5 Eintrag zu Patrick Haslwanter auf den Webseiten des Tiroler Landtags
  3. orf.at: Viele neue Gesichter im Landtag. Artikel vom 27. Februar 2018, abgerufen am 18. April 2018.
  4. derStandard.at: Die Rückkehr der rechten Recken in der FPÖ. Artikel vom 30. Dezember 2016, abgerufen am 18. April 2018.
  5. FPÖ-Landesparteichef Hauser wehrt sich im STADTBLATT-Gespräch gegen die Vorwürfe seiner Kritiker. Artikel vom 26. Mai 2010, abgerufen am 18. April 2018.
  6. FPÖ schließt fünf Tiroler Mitglieder aus. Artikel vom 30. April 2010, abgerufen am 18. April 2018.
  7. diepresse.com: Rassimus -Exzess: FPÖ-Tirol schließt Funktionäre aus. Artikel vom 19. Mai 2010, abgerufen am 18. April 2018.
  8. Landespolitik: Liebeserklärung mit Abstrichen. Artikel vom 8. November 2018, abgerufen am 10. November 2018.
  9. "Liebeserklärung" der FPÖ an die Arbeiterkammer. Artikel vom 8. November 2018, abgerufen am 10. November 2018.
  10. orf.at: FPÖ will bei AK-Wahl als Partei antreten. Artikel vom 19. September 2018, abgerufen am 10. November 2018.
  11. Tiroler AK-Vollversammlung wählte Zangerl erneut zum Präsidenten. Artikel vom 8. März 2019, abgerufen am 11. März 2019.