unbekannter Gast
vom 26.11.2016, aktuelle Version,

Peter Kowatsch

Peter Kowatsch (* 1965 in Wels) ist ein österreichischer freischaffender Künstler, Kulturmanager und Intendant.

Leben

Nach dem Besuch der Handelsakademie in Wels, welche Kowatsch mit der Matura abschloss, absolvierte er in Wien eine Ausbildung in klassischer Pantomime.

Im Jahre 1986 war er an der Gründung des Theaters „Die Menschen“ beteiligt, in dem er bis 1990 Ensemblemitglied war. 1991 gründete er gemeinsam mit einem Partner das Pantomime-Performance-Duo „Plus Minus Pantomime in Perfektion“[1][2] und hatte Auftritte im Theater an der Wien, Raimundtheater, Ronacher, in der Wiener Stadthalle, im Museumsquartier Wien, Wiener Metropol, Theater Akzent, Landestheater Linz oder im Festspielhaus Bregenz.

Engagements führten ihn mit seinem Partner unter anderem nach Amsterdam, Berlin, Dubai, Kopenhagen, Lissabon, London, Los Angeles, Madrid, Mailand, Montreal, Moskau, New York, Paris, Shanghai, Stockholm, Toronto, Venedig oder Zürich.[3]

Im Jahre 2006 gründete Kowatsch den „Kulturverein WAKS“ und ist seither Veranstalter und Intendant des jährlich stattfindenden „Welser Arkadenhof Kultur Sommers“.[4]

Politische Funktionen

  • 2010: Mitglied des Fachbeirates im OÖ Landeskulturbeirat
  • 2011: Stellvertretender Vorsitzender im Kulturbeirat der Stadt Wels
  • 2013: Vorsitzender des Fachbeirates im OÖ Landeskulturbeirat

Preise und Auszeichnungen

  • 2008: „Lederer-Award“ Sparte Kunst / Wels
  • 2009: „Praktiker-Award“ - besondere Verdienste für ein florierendes Wels
  • 2010: Kulturmedaille der Stadt Wels in Gold[5]
  • 2015: Kulturmedaille des Landes Oberösterreich[6]

Einzelnachweise

  1. Website „Plus Minus Pantomime in Perfektion“ abgerufen am 6. Juli 2014
  2. Branchenverzeichnis abgerufen am 6. Juli 2014
  3. Kulturbeirat Wels - Eintragung über Peter Kowatsch abgerufen am 6. Juli 2014
  4. Website WAKS abgerufen am 6. Juli 2014
  5. Amtsblatt der Stadt Wels vom 20. September 2010, Seite 10 abgerufen am 6. Juli 2014
  6. Land Oberösterreich - Landeshauptmann Pühringer überreichte Kulturmedaillen und Ernennungsdekrete an neue Kulturkonsulenten