unbekannter Gast
vom 09.06.2017, aktuelle Version,

Pfarrfriedhof Urfahr

Pfarrfriedhof mit Blick zur Josefskirche

Der Pfarrfriedhof Urfahr ist ein Friedhof im Linzer Stadtteil Urfahr. Der Friedhof wird von der Stadtpfarre Urfahr betrieben.

Geschichte

Bereits um 1500 bestand um die alte Urfahrer Nikolauskirche (im Bereich des heutigen Neuen Rathauses) ein Friedhof. Dieser wurde aufgrund eines kaiserlichen Hofdekrets im Jahre 1786 an den heutigen Standort, dem ehemaligen Klostergarten des aufgehobenen Kapuzinerklosters Urfahr, verlegt und dient seither als Friedhof der Stadtpfarre Urfahr. Am Friedhofsgelände befinden sich Kunstwerke von Max Stockenhuber und Adolf Kloska.

Friedhofsmauer

Die Umfriedungsmauern aus Bruchsteinen stehen seit 2009 unter Denkmalschutz (Gst. Nr. 187/1, 187/2).[1]

Gräber

Einzelnachweise

  1. Verordnung des Bundesdenkmalamtes betreffend die Statutarstadt Linz, Oberösterreich (Linz 2), aufgerufen am 9. Juni 2017
  Commons: Pfarrfriedhof Urfahr  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien