unbekannter Gast
vom 15.10.2017, aktuelle Version,

Pfarrkirche Lindach

Katholische Pfarrkirche hl. Margaretha in Lindach

Die römisch-katholische Pfarrkirche Lindach steht in der Ortschaft Lindach in der Gemeinde Laakirchen im Bezirk Gmunden in Oberösterreich. Sie ist der heiligen Margaretha geweiht und gehört zum Dekanat Gmunden in der Diözese Linz. Das Bauwerk steht unter Denkmalschutz.[1]

Lagebeschreibung

Die Kirche steht in der Ortschaft Lindach an der Leopold Sonntag-Straße 1.

Geschichte

Die Pfarre wurde 1680 erbaut und 1912 renoviert.

Kirchenbau

Kirchenäußeres

Die Kirche hat einen Westturm mit Zwiebelhelm.

Kircheninneres

Das einschiffige Langhaus ist dreijochig. Darüber ist Tonnengewölbe mit Stichkappen. Der rechteckige Chor endet in einem geraden Abschluss. Darüber ist Kreuzgewölbe. Unterhalb des Gewölbes ist ein schweres durchgehendes Gesims. Die Orgelempore ist zweigeschoßig.

Innenraum mit Hauptaltar und Erntekrone

Ausstattung

Der Hochaltar stammt aus dem Jahr 1682. Die Seitenaltäre und die Kanzel stammen aus der gleichen Zeit. Im Langhaus stehen einige barocke Heiligenfiguren.

Literatur

  • DEHIO-Handbuch. Die Kunstdenkmäler Österreichs: Oberösterreich. Lindach. Pfarrkirche hl. Magaretha. Bundesdenkmalamt (Hrsg.), Verlag Anton Schroll & Co, Wien 1977, 6. Auflage, S. 159.
  Commons: Pfarrkirche Lindach  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Oberösterreich – unbewegliche und archäologische Denkmale unter Denkmalschutz.. Archiviert vom Original im Mai 2016. Bundesdenkmalamt, Stand: 26. Juni 2015 (PDF).