unbekannter Gast
vom 06.05.2018, aktuelle Version,

Pfarrkirche Scharnstein

Katholische Pfarrkirche hl. Berthold in Scharnstein

Die römisch-katholische Pfarrkirche Scharnstein steht in der Gemeinde Scharnstein im Bezirk Gmunden in Oberösterreich. Sie ist dem heiligen Berthold geweiht und gehört zum Dekanat Pettenbach in der Diözese Linz. Das Bauwerk steht unter Denkmalschutz.[1]

Lagebeschreibung

Die Kirche steht an der Adresse Kirchenplatz 1 direkt im Ortszentrum von Scharnstein.[2]

Geschichte

Aufgrund der stetigen Bevölkerungszuwanderung nach Scharnstein wegen der Metallindustrie wurde bereits um 1912 der Wunsch nach einer Kirche in Scharnstein geäußert. 1941 wurde eine Kaplanei gegründet, wobei die Gottesdienste vorläufig in der Schlosskapelle stattfanden. Die Pfarrkirche wurde in den Jahren 1953 bis 1956 nach Plänen von Hans Foschum erbaut. Die künstlerische Innenraumgestaltung sowie der Altar stammen vom Bildhauer Sepp Moser aus Neukirchen bei Altmünster. Die Kirche wurde am 7. Oktober 1956 geweiht.

1958 wurde die ebenfalls nach Plänen von Foschum errichtete Werktagskapelle geweiht.

Literatur

  • Georg Dehio (Begr.): Beate Auer u. a. (Bearb.): Scharnstein. Pfarrkirche hl. Berthold. In: Diess.: Oberösterreich. Verlag Anton Schroll & Co, Wien 1977, 6. Auflage, S. 300, ISBN 3-7031-0036-2 (Die Kunstdenkmäler Österreichs)
  • Johann Sturm: Die Kirche des heiligen Abtes Berthold in Scharnstein. In: Heimatland. Wort und Bild aus Heimat und Ferne, Okt./Nov./Dez. 1957[3]
  • Johann Mayr: 40 Jahre Bertholdkirche Scharnstein. 1956–1996. Pfarramt Scharnstein, Wels 1996.
  • Franz Vorderwinkler: Kirchen Klöster Pilgerwege in Österreich. Sakrales Kulturgut in Oberösterreich. Verl. für Kunst, Kultur und Gesundheit, Steyr 1998, ISBN 3-901549-36-6, 160 f.
  Commons: Pfarrkirche Scharnstein  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Oberösterreich – unbewegliche und archäologische Denkmale unter Denkmalschutz.. Archiviert vom Original im Mai 2016. Bundesdenkmalamt, Stand: 26. Juni 2015 (PDF).
  2. Pfarrkirche auf dem Webauftritt der Region Salzkammergut
  3. auch separat als Sonderdruck veröffentlicht.