Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 24.05.2019, aktuelle Version,

Philipp Zeska

Philipp Zeska (* 27. April 1896 in Wien; † 5. August 1977 ebenda; geboren als Philipp von Zeska) war ein Kammerschauspieler, Regisseur und Schriftsteller.

Leben

Der Sohn von Carl von Zeska war vorerst am Wiener Stadttheater, ab 1920 am Burgtheater engagiert, wo er 320 Rollen übernahm. 1931–35 wirkte Zeska mit Karl Edlitz in der Leitung des Burgtheaterstudios im Akademietheater, 1940–43 war er Gastregisseur am Deutschen Volkstheater. 1945 war Zeska Gründungsmitglied und Präsident der "Gesellschaft zur Förderung neuer Dramatik", 1957–59 wirkte er als Direktor des Stadttheaters. 1964 bekam er einen Ehrenring des Burgtheaters. Philipp Zeska war auch in TV-Rollen zu sehen, u. a. in der Serie Oberinspektor Marek.

Seine letzte Ruhestätte befindet sich auf dem Wiener Zentralfriedhof (33A-5-19).