unbekannter Gast
vom 29.02.2016, aktuelle Version,

Pinzgauer Hütte

Pinzgauer Hütte
TVN-Hütte

p1

Lage westlich der Schmittenhöhe; Salzburg; Talort: Piesendorf
Gebirgsgruppe Kitzbüheler Alpen
Geographische Lage: 47° 19′ 22,2″ N, 12° 43′ 8,8″ O
Höhenlage 1700 m ü. A.
Pinzgauer Hütte (Land Salzburg)
Pinzgauer Hütte

Bautyp Hütte
Beherbergung 32 Betten, 14 Lager
Weblink Webseite der Hütte
Hüttenverzeichnis TVN

Die Pinzgauer Hütte ist eine Schutzhütte auf 1700 m ü. A. in den Kitzbühler Alpen (Salzburg), etwas westlich des Zellersees und des Zeller Hausberges Schmittenhöhe (1965 m).

Sie liegt auf einer großen Lichtung knapp südlich der Kesselscharte im östlichen Teil des Pinzgauer Spaziergangs (Weitwanderweg 02A), nur 1½ km Luftlinie vom Gipfel der Schmittenhöhe und deren Bergstation entfernt.

Die Hütte wird von den österreichischen Naturfreunden bewirtschaftet und hat 6 Zweibett-, 5 Vierbettzimmer und 14 Plätze am Matratzenlager. Geöffnet ist sie von Anfang Juni bis Mitte Oktober, im Winter von Weihnachten bis Mitte April.

Erreichbarkeit:

  • Im Sommer von Piesendorf aus in 2 Stunden; von der Schmittenhöhebahn ½ Stunde.
  • Im Winter mit Tourenschi ebenfalls 2 Stunden
    • von Zell am See/Schüttdorf mit der Areitbahn, Schiabfahrt zur Talstation Kapellenbahn, dann 1 km.

Nahe Berggipfel:

  • Maurerkogel (2074 m), 1 Stunde
  • Gernkogel (2153 m und 2175 m), 2 bis 2½ Stunden.

Einzelnachweise